Werbebanner erstellen

xurzon.com - Geld verdienen und Geld sparen im InternetAuf Werbebanner zu verzichten heißt, auf Werbung zu verzichten. Keine Webseite kann sich das leisten. Deswegen werden heute die ersten Werbebanner für xurzon.com vorgestellt. Xurzon.com erhebt nicht den Anspruch, innerhalb von kurzer Zeit eine erfolgreiche Webseite zu werden. Obschon der Anspruch besteht, dieses Ziel langfristig zu erreichen. Aus diesem Grund wird über jede Weiterentwicklung (und wenn es sich auch nur um einen Banner handelt) hier berichtet. Feedback ist erwünscht!

xurzon.com - Geld verdienen und Geld sparenBisher wurden lediglich zwei Banner erstellt. Dabei wurden die gängigsten Formate (468×60 und 120×600) verwendet. Weitere Banner sind angedacht. Die Fertigstellung weiterer Banner hat momentan jedoch noch keine Priorität.

Wozu benötigt man Werbebanner und was sollen solche Banner leisten?

Wer ein online Angebot per Affiliate-Netzwerk bewerben möchte, der macht es den Publishern mit ansprechenden Werbebannern leicht, die Werbung einzubinden. Einige Publisher benutzen Werbebanner bewusst dazu, das Erscheinungsbild der eigenen Webseite aufzuwerten. Von dieser Warte aus betrachtet, macht es Sinn, den Werbebanner optisch ansprechend, jedoch nicht überladen zu gestalten. Ein Werbebanner sollte zudem die Erwartungshaltung des Klickenden befriedigen. Jeder weiß aus eigener Erfahrung, dass ein Tab nach einem Banner-Klick sehr schnell wieder geschlossen wird, wenn man nicht das vorfindet, was erwartet wurde. In dieser Beziehung habe ich einige Experimente durchgeführt. Übertrieben gestaltete Werbebanner erzielen viele Klicks, jedoch wenige Leads.

Werbebanner werden demzufolge benötigt, um den Inhalt der Webseite treffend widerzuspiegeln. Sie sollen den Interessierten auf einen Blick vermitteln, was sie auf der beworbenen Webseite erwartet. So kann sichergestellt werden, dass das Verhältnis zwischen Klicks und Leads passt. Wer im Affiliate-Marketing effektiv arbeiten möchte, der muss sich über kurz oder lang mit dieser Problematik beschäftigen. Denn die Publisher springen ab, wenn das Verhältnis zwischen Klicks und Leads nicht mehr angemessen ist.

Werbebanner können eine effektive Werbemöglichkeit darstellen. Merken sollte man sich: Mit einer leicht bekleideten Sexbombe lassen sich viele Klicks generieren, Leads erhält man damit jedoch nur, wenn die Erwartungshaltung des Klickenden mit dem Angebot übereinstimmt…

Also, viel Spaß beim erstellen eurer eigenen Werbebanner! Vielleicht entdeckt ihr diese Banner später mal auf der einen oder anderen Webseite!

 

3 Gedanken zu „Werbebanner erstellen“

  1. hab mir auch einen werbebanner erstellen lassen. bin auf indivbanner.com gegangen und hab da angefragt ob ich ihn nicht billiger haben könnte. haben die sogar mitgemacht 🙂
    Aber wahrscheinlich nur weil ich ganz genau beschrieben hab wie er aussehen könnte, dann ist die arbeit ja auch leichter für den Ersteller. Ich liebe es zu Handeln, klappt fast immer 🙂
    Nutze den Banner für Umfragen und hab da mein Logo drin und einen Text. Hätte ihn nur kleiner bestellen sollen. hab ihn 300×300 bestellt aber die haben den 2 wochen später auch noch einmal gratis auf 200×200 geändert. Hab ja gar Bearbeitungsprogramm bzw. keine Lust eines zu lernen oder nur zu installieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.