Bier ausgeben

Bier ausgeben

Werde Hartz5-SEO-König 2011! Viele Mitglieder der Hartz5-Gemeinde folgten Hermanns Aufruf. Die Aufgabe:

Wer am Samstag, den 31.12.2011 um 12.00 Uhr mittags (deutscher Zeit) auf www.google.de bei Eingabe der Wort-Kombination „Bier ausgeben“ mit seiner eigenen Homepage an erster Stelle auf der Suchergebnisseite bei www.google.de steht, wird der offizielle Hartz5-SEO-König 2011!

Der Contest läuft jetzt seit 2 Wochen. Natürlich kann man noch nicht sagen, welche Seite sich auf #1 bei Google festbeißen wird. Meiner Einschätzung nach sind bierausgeben.org und bierausgeben.net sehr gut (OnPage) optimiert. In Puncto OffPage-Optimierung ist mir aufgefallen, dass die Domain bierausgeben.org bereits über weit mehr als 400 Backlinks verfügt, wobei die Qualität der Backlinks als nicht sehr hoch einzuschätzen ist. Ich nehme zwar nicht direkt an diesen Wettbewerb teil, ich habe jedoch einen Favoriten, den ich unterstütze: bier-ausgeben.net

Was ist nötig, um bei Google ganz oben in den Suchergebnissen zu stehen?

Im Grunde genommen gibt es zwei wesentliche Bereiche, die man beachten sollte:

1. Die OnPage-Optimierung: Damit sind alle Eigenschaften zusammengefasst, die den Quelltext einer Webseite anbelangen. Hier die wichtigsten Punkte:

  • Sauberer Quelltext (CSS, JavaScript etc. auslagern)
  • Themenrelevanz externer Links beachten, grundsätzlich werden externe Links zu themenrelevanten Seiten positiv bewertet. Eine Vielzahl an externen Links zu Seiten, die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, können schaden.
  • Tracking-Links oder Affiliate-Links schaden ebenfalls. Solche Links vermeiden, da diese als Indiz für Spam gewertet werden.
  • Klare Strukturen: Überschriften kennzeichnen (h1, h2, h3, …) Keywords kann man auch in den Überschriften einbauen!
  • Keyworddichte. Im Text der Webseite sollten die Keywords benutzt werden. Über die Keyworddichte wird gestritten, deswegen verzichte ich auf einen genauen Prozentsatz. Der Text sollte angenehm zu lesen sein.
  • Titel der Webseite (ganz wichtig!)
  • Technische Details (Videos einbinden, etc.)

Im Grunde genommen, erreicht man mit diesen wenigen Punkten bereits ein hohes Maß an OnPage-Optimierung.

2. OffPage-Optimierung: Hier geht es vor allem um Backlinks. Folgende Quellen können genutzt werden:

  • Webkataloge
  • Webseiten anderer Webmaster
  • Artikelverzeichnisse
  • Gastbeiträge in Blogs
  • Social-Bookmarks
  • Social-Networks
  • PageRank-Dienste und Toplisten
  • Blogverzeichnisse
  • Feed-Verzeichnisse
  • Backlinks aus Website-Analysen
  • Signatur in Foren
  • Kommentare auf verschiedene Blogs posten

Bei der Suche nach Backlinkquellen, sollte man kreativ sein. Hier gibt es viele Möglichkeiten.

Warum Bier ausgeben?

Nun, die Harz5-Gemeinde weiß schon Bescheid. Für alle die Hermanns Blog noch nicht kennen: Hermann betreibt einen privaten Videoblog zum Thema Geld verdienen im Internet. Dieser Blog erfreut sich sehr große Beliebtheit. Die Hartz5-Gemeinde wächst ständig. Hinter Bier ausgeben steckt ein Button, den man unter jedem Artikel im Hartz5 Blog findet. Mit diesem Button kann man Hermann ein Bier ausgeben. Hermann gibt dafür Backlinks zurück. Je mehr Bier man ausgibt, je größer wird der Backlinks dargestellt.

Was kann man gewinnen?

Der Preis:
Der Gewinner dieses Wettbewerbs erhält eine Kiste Bier und drei Gastbeiträge auf Hartz5 im Jahr 2012. Diese Beiträge kannst Du z.B. nutzen, um auf Dich, Deinen Service oder auf Deine Produkte aufmerksam zu machen, einschliesslich Links zu Deiner Homepage (alles nach Absprache mit mir).

Wer hier gewinnt, der hat die volle Aufmerksamkeit der Hartz5-Geimeinde wirklich verdient. Mehrere tausend Hartz5-ler sowie mehrere zehntausend Webseiten-Besucher werden Deine Beiträge lesen können.

Also liebe Leute, jetzt heisst es nicht mehr nur Kommentare schreiben, sondern zusätzlich auch Taten folgen lassen! Zeige uns, dass Deine Suchmaschinen-Optimierungsmethode wirklich funktioniert!

Bis zum Jahresende werden wir den Wettbewerb verfolgen und öfter mal auf die Suchergebnisseite von www.google.de schauen und das Wettrennen hier auf hartz5.info kommentieren.

Ich bin wirklich gespannt, wer diesen Wettbewerb gewinnt und wen ich auf hartz5.info im Januar zum SEO-König 2011 küren darf!

Und nun sag ich mal Tschüßchen. Bis demnächst. Und nicht vergessen! „LASST UNS LEBEN UND GEBEN LASSEN“! Prost! Euer Hartz5-Beauftragter Hermann!

(Quelle: http://www.hartz5.info/blog/hartz5-seo-wettbewerb/)

Von mir an dieser Stelle einen lieben Gruß an Hermann und die Hartz5-Gemeinde. Und auch einen lieben Gruß an Uli! Wenn Du am 31.12.2011 um 12:00 Mittags auf Platz 1 bei Google stehst, dann bist Du an der Reihe, mir ein Bier auszugeben 😀

Tipp!Also, wer sich als SEO beweisen möchte, wer auf diese Weise ein wenig für sich und seine Fähigkeiten in diesem Bereich werben möchte, der sollte an diesem SEO-Contest teilnehmen. Es wird garantiert spannend. Ich bin jedenfalls angefixt.

PS.: Dieser Text wurde nicht Korrektur gelesen und ich habe mir selbst schon das eine oder andere Heineken ausgegeben – also verzeiht mir die kleinen Fehler…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.