Geld verdienen im Internet

100 Euro BanknoteDas Internet ist für die meisten Menschen in erster Linie ein Medium zur Information und Unterhaltung. Derweil haben aber viele Menschen das World Wide Web als zweiten oder sogar ersten Arbeitgeber für sich entdeckt. Mit unterschiedlichen Möglichkeiten lassen sich hier einige Euro machen – mit einer Selbstständigkeit lässt sich sogar eine ganze Selbstständigkeit auf Basis des Internets gründen. Bevor man sich aber blind in die Erwerbstätigkeit im Netz stößt, sollte man die Chancen und Risiken genau abwägen.

Geld im Internet neben dem Beruf verdienen

Für all diejenigen, die im Internet lieber ein paar Euro nebenher verdienen möchten, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Es gibt beispielsweise verschiedene Unternehmen die sich immer darüber freuen, wenn Kunden ihnen ausführliche Rezensionen über Produkte schreiben. Auch durch Teilnahme an verschiedenen Marketingformen kann man als Privatmensch im Internet den einen oder anderen Euro verdienen. Gute Möglichkeiten sind hier die zahlreichen Institute für Marktforschung. In regelmäßigen Abständen erhält man E-Mails mit Umfragen, an denen man teilnehmen kann und für die man eine geringe Vergütung erhält. Sofern man möglichst viele dieser Umfragen macht und bei verschiedenen Instituten angemeldet ist, können so schon einmal 100 Euro im Monat zusammenkommen. Kombiniert mit anderen Methoden, beispielsweise der Teilnahme am E-Mail-Marketing, lässt sich der Nebenverdienst binnen von kurzer Zeit nach oben treiben. Stempel - FinanzamtDas ganze kostet natürlich ein wenig Zeit, dafür kann man es meistens nebenher erledigen und schon nach einer Weile hat man eine gewisse Routine. Allerdings sollte man natürlich auch beim Verdienst im Internet darauf achten, dass alles ordnungsgemäß versteuert wird. Ansonsten kann man sehr schnell Ärger mit dem Finanzamt haben. Die besten Möglichkeiten für einen kleinen und wenig zeitintensiven Nebenverdienst im Internet im Überblick:

  • Teilnahme an Umfragen und Marktforschungen
  • Anmeldung bei Marketdiensten (bspw. E-Mail Dienstleister mit Werbung)
  • Cashback Programme beim Online Shopping

Aber nicht jeder möchte den Verdienst im Internet nebenbei erhalten. Es gibt auch Möglichkeiten richtiges Geld im Internet zu verdienen, dabei muss man natürlich den gestiegenen zeitlichen Aufwand beachten. Außerdem braucht man in diesen Fällen oftmals eine Genehmigung vom Arbeitgeber – oder man macht sich sofort selbstständig.

Selbstständigkeit im Internet – Wie und was?

Mit einer Selbstständigkeit im Internet ändert sich das Leben natürlich vollkommen. Wie bei jedem beruflichen Wechsel, muss man auch hier die verschiedenen Risiken und Chancen einer solchen Veränderung auseinandersetzen. Besonders das Internet bietet natürlich viele interessante Möglichkeiten sich selbst zu verwirklichen. Allerdings ist die Konkurrenz in den letzten Jahren groß geworden. Besonders kreative Berufe haben jedoch noch eine Chance, sich hier durchzusetzen und einiges an Geld zu verdienen. Die meisten jungen Menschen streben vermutlich in die Berufe im Bereich Webdesign und Programmierung. Aber auch Autoren haben auf unterschiedliche Weisen die Möglichkeit, schnell an Aufträge zu kommen und sich so die Selbstständigkeit zu finanzieren.

Während Webdesigner sich meistens in eine direkte Selbstständigkeit begeben und sich auf die Suche nach Kunden machen, kann man als Autor oder zumindest kreativer Schreiber, andere Wege gehen. So kann man sich auf einer der vielen Textbörsen verdingen und hier gegen eine moderate Bezahlung Texte schreiben. Vielleicht entsteht auf diese Weise der eine oder andere Kontakt und schon bald kann man sich mit einer eigenen kleinen Werbetexter-Agentur selbstständig machen.

Tatsächlich sind die Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen beinahe unbeschränkt. Jeder, der Fachkenntnis über ein bestimmtes Thema hat, kann eine Webseite dazu eröffnen und mit dieser Geld verdienen. Der Blog oder die Webseite wird mit Werbung ausgestattet und man erhält dafür Geld, dass die Besucher auf die Werbeelemente klicken. Das mag nun ein wenig einfach klingen, aber es ist kompliziert in der heutigen Zeit für einen stetigen Strom an Besuchern auf der eigenen Homepage zu sorgen. Daher gilt: Egal wie man sich im Internet selbstständig macht und Geld verdienen möchte, auch hier muss man viel eigene Arbeit investieren um ansatzweise erfolgreich zu sein. Dies sollte man stets bedenken. Die Beispiele von jungen Entwicklern, die mit einmaligen Ideen Milliarden und Millionen gemacht haben, sind zwar prominent, aber nicht stellvertretend für die Masse im Internet. Auch hier muss man an sich selbst und an der eigenen Darstellung arbeiten – dann kann es irgendwann mit dem erfolgreichen Unternehmen im Internet klappen.

➥ Der aufmerksame Leser hat vielleicht bemerkt, dass dieser Artikel nicht meiner Feder entsprungen ist. Der Text wurde bei Textbroker in Auftrag gegeben. Einzige Vorgabe: Einen Text zum Thema „Geld verdienen im Internet“ verfassen (ca. 350 bis 700 Wörter).

Vor ein bis zwei Jahren hätte ich (zumindest inhaltlich) eine ganz ähnliche Darstellung hervorgebracht.

Vielen Dank an den Autor Krasus für die Mühe und für die prompte Fertigstellung.

 

Ein Gedanke zu „Geld verdienen im Internet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.