Auf Kurs! – Rückblick März 2012

Kursschwankungen BarcodeJa ist denn schon wieder Weihnachten? Mensch, der letzte Monat ist wie im Flug vergangen, dabei ist nichts Besonderes passiert. Trotzdem: Ich hatte mir vorgenommen, monatlich einen kleinen Rückblick zu schreiben. Also komme ich jetzt meiner selbstauferlegten Pflicht nach.

Reicher und schöner bin  ich nicht geworden, aber die Besucherzahlen haben sich verbessert

Vielleicht hat es schon jemand gemerkt, ich bin ein wenig analysefaul. Googel Analytics verwende ich immer noch nicht – da fehlt mir das Interesse. Einzige Chance: Ich muss irgendwann so viel Geld verdienen, dass ich jemand dafür bezahlen kann, die Analyse für mich zu übernehmen. Da das jetzt und in naher Zukunft wohl nicht der Fall sein wird, auch diesmal wie immer nur grobe Anrisse…

Die Daten:

  • Zuwächse beim Traffic laut Alexa: Alexa Traffic Rank: Global 303,070 (Vormonat: Global 394,219) – weitere Infos auf alexa.com: xurzon.com site info
  • Online Value Index Screenshot domainvalue.de/xurzon.com
    http://www.domainvalue.de/xurzon.com
    Sichtbarkeitsindex: Der Trend ist gut. Nur noch 100 Artikel schreiben, die unter populären Keywords auf Spitzenplätzen ranken, dann komme ich so langsam in Bereichen, wo es interessant wird. Es gibt also noch ein bisschen was zu tun.

Was habe ich verdient?

Da brauch ich eigentlich nicht viel zu sagen. Gegenüber dem Vormonat gab es diesbezüglich kaum Veränderungen.

Euroclix Kontoübersicht März 2012Schnell den Taschenrechner raus gekramt und die Clix mit dem Faktor 1,7 multiplizieren und dann alles durch 100 teilen: 1.512,62 Euro habe ich mit Euroclix verdient, also keine spürbare Veränderung gegenüber dem Februar (1.513,35 Euro). Da bin ich also auf ganz gutem Niveau konstant. Und diesen Kurs will ich halten. Aber nicht täuschen lassen, dieser Blog ist nur für einen Teil meiner Euroclix Einnahmen verantwortlich.

Einnahmen durch andere Partnerprogramme: Alle anderen Einnahmen liegen im 2- oder im niedrigen 3stelligen Bereich und sind nicht erwähnenswert.

Ein interessanter Monatsrückblick:

site info bonek.de Screenshot
Screenshot http://www.alexa.com/siteinfo/bonek.de (04.04.2012)

Ich freue mich ja, dass es hier laaangsam vorwärts geht. Ein Beispiel, wie es wirklich rasant bergauf geht findet man auf bonek.de.

Monatlicher Report der Besucherzahlen von bonek.de – März 2012

Auf bonek.de geht schon richtig geht die Post ab, und das Ende der Fahnenstange ist bestimmt noch nicht erreicht – so, Phrasenschwein voll – Artikel fertig.


 

6 Gedanken zu „Auf Kurs! – Rückblick März 2012“

  1. moin moin „analysefauler blogger“ ;-),

    deine euroclix-einnahmen sind schon ne sehr gute partie. weiter so und daumen drücken das deine ovi-werte steigen. bei bonek habe ich gestern auch gelesen. schon heftig was man alles erreichen kann…..wenn man von der materie ahnung hat.

    gruß malli

  2. Hi Günter,
    ich hätte da mal ne Frage zu Deinen Euroclix-Einnahmen! Monatlich ca 1500 Euro Einnahmen bedeutet ja, dass Du ca 800-1000 Reffs pro Monat wirbst! Ist da nicht mal irgendwann Schluss? Irgendwann sind doch alle in Frage kommenden Personen dann bei Euroclix angemeldet und der Markt gesättigt! Oder ist der Verdienst zum grossen Teil auch über „Refback“ bzw Provisionen? Würd mich mal interessieren!
    Gruss, Uli

    1. Hey Uli,
      in Deutschland werden täglich so um die 2.000 Kinder geboren. Die werden irgendwann auch mal groß und einige davon interessieren sich dann bestimmt für Cashback…
      Alles andere wird dir der Screenshot beantworten 😉

      Viele Grüße, Günter

  3. Hey!

    Nur eine kurze Zwischenmeldung…, „bei bonek habe ich gestern auch gelesen. schon heftig was man alles erreichen kann…..wenn man von der materie ahnung hat.“

    Ist das nicht eine ganz normale Entwicklung, wenn man regelmäßig bloggt, ein wenig auf sich aufmerksam macht und eine handvoll Backlinks einsammelt? Mein Blog hat genau die gleichen Daten nach diesem Zeitraum gehabt. Schaue ich mir die Entwicklung der Besucherzahlen bei Peer Wandiger an, sieht es ebenfalls so aus und auch stadt-bremerhaven startete so, wenn nicht noch ein wenig erfolgreicher.

    Also ja: Chapeau! Aber logische Folge von regelmäßigen und sinnvollen Inhalten, schön ist das natürlich trotzdem 🙂

    beste Grüße

  4. Ist zwar schon bisschen her seidem der Artikel draussen ist aber für mich ist er trotzdem noch recht nutzlich. Danke dir und weiter so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.