Auszahlungsnachweis Fandealer

Hochgeschwindigkeitsauszahlung bei Fandealer!

Auszahlungsnachweis Fandealer
Auszahlungsnachweis Fandealer

Die letzte Auszahlung bei Fandealer habe ich am 16.01.2013 beantragt. Am 18.01.2013 war diese Auszahlung bereits auf meinem Bankkonto gutgeschrieben (Screenshot) – schnell & zuverlässig wie gewohnt. Seit Ende 2011 bin ich bei Fandealer angemeldet – nach anfänglicher Testphase allerdings nicht mehr selbst aktiv, zumindest was das „Liken“ angeht. Trotzdem, ich erhalte regelmäßig nette, kleine Auszahlungen von Tebeus UG und das zeugt davon, dass die User, die sich über meinen Affiliate-Link im Testbericht (hier klicken →) dort anmelden, um sich ein paar Euro dazu zu verdienen, das Angebot aktiv nutzen. Von den letzten € 82,10 stammen allein € 80,- aus der beendeten Refrallye – auch nicht schlecht, zumal das Portal hier auf xurzon.com im Gegensatz zum direkten Konkurrenten Fanslave nie besonders hervorgehoben wurde.

Wie schaut’s aktuell bei Fandealer aus?

Eigentlich hat sich nicht viel getan. Der heutige Screenshot ist beinahe identisch mit dem Screenshot aus dem ersten Testbericht:

Geld verdienen mit Fandealer
Screenshot 01.2013 – Geld verdienen mit Fandealer

Für die Nutzer gibt es nach wie vor genügend Aktionen, um mit einigen Mausklicks täglich ein paar Cents zu verdienen. Genau genommen braucht es im Durchschnitt drei Klicks um zwei Cent zu verdienen. In Ausnahmefällen gibt es für diese Klicks auch mal 10 Cent (5 Credits) gutgeschrieben. Geld kann in folgenden Rubriken erklickt werden:

  • Fan werden (Facebook)
  • Webseiten teilen (Facebook)
  • Follower werden (Twitter)
  • Videos anschauen (YouTube)
  • Partnerprogramm + Refrallye

Für Blogger und Webmaster dürfte vor allem das Partnerprogramm Interesse hervorrufen. Hier die Details:

  • 20% Lifetime Provision (vor allem dann interessant, wenn viele aktive User geworben werden)
  • Sonderbonus für aktive User (10 Cent, nicht grade üppig, aber ein netter Bonus)
  • Bargeldpreise durch Refrallye (ebenfalls ein netter Bonus, vor allem dann, wenn nicht damit gerechnet wird 🙂 )

„Niemand vergütet Ihren Werbeeinsatz so grosszügig wie unser Partnerprogramm. Kein Partnernetzwerk, das mitverdient. Maximale Auszahlung! Empfehlen Sie unsere Webseite Ihren Freunden, Bekannten oder Geschäftspartnern und wir beteiligen Sie ein Leben lang an allen Umsätzen. Neben attraktiven Provisionen bieten wir Ihnen im Rahmen unserer regelmäßig stattfindenden Refrallye zusätzlich die Chance auf attraktive Bargeldpreise. Werden Sie jetzt FanDealer-Partner!“ Quelle: fandealer.de

Na ja, liest sich schön, die Eigenwerbung zum Partnerprogramm und hört sich nach viel Geld an. Aber wir lassen uns nicht lumpen. Fandealer ist Paid4 und im Paid4 wird nie das große Geld gezahlt – auch nicht bei den Partnerprogrammen. Das Partnerprogramm von Fandealer würde ich – meinen Einnahmen zufolge – bestenfalls als solide bezeichnen. Auch wenn bei Fanslave die Lifetime-Provision mit 15% erstmal geringer erscheint, das relativiert sich, wenn ein Ref das Doppelte verdienen kann, wie bei der Konkurrenz.

Bsp.: Ein Ref bei Fandealer verdient 10,- Euro, dann beträgt die Provision 2,- Euro. Hätte der Ref sich bei Fanslave angemeldet, hätte er vielleicht 30,- Euro verdient, hier würde die Provision also 4,50 betragen! Nicht von schönen Zahlen blenden lassen, es kommt darauf an, was dem User am Ende geboten wird und ob dieser das Angebot auch annehmen möchte. Als Affiliate ist es im Falle einer prozentualen Beteiligung meist lukrativer, für das Angebot zu werben, mit dem der Nutzer am Ende die höheren Beträge erwirtschaften wird.

Fandealer oder Fanslave? …oder SocialWorld?

Persönlich hat bei mir Fanslave die Nase vorn, einfach weil ich durch Fanslave die höheren Einnahmen erzielt habe. Fandealer belegt bei der Paid4-Sparte „Geld verdienen mit Facebook“ den zweiten Platz. Das Angebot ist gut, die Webseite ist einladend und userfreundlich gestaltet und in Sachen Auszahlungsgeschwindigkeit unübertroffen. Bei Fanslave warte ich fast immer um die 30 Tage, bis das Geld endlich meinen PayPal-Account ausfindig gemacht hat. Wem diese beiden Anbieter nicht reichen, dem kann ich das Angebot von socialworld.de ans Herz legen. Erst vor zwei Wochen hat mir die Primus New Marketing GmbH (SocialWorld & Paiduniversum) 20,- Euro überwiesen. Wer Interesse an socialworld.de hat: Hier klicken und mehr erfahren →

Für mich haben sich Fanslave, Fandealer und SocialWorld als solide Paid4-Seiten zum Geld verdienen mit Facebook erwiesen, bei denen es zudem möglich ist, für relativ kleines Geld die Reichweite der unterschiedlichen Social-Media-Accounts zu steigern (hier informieren →).

Falls ich jemand dazu nötigen kann, in Zukunft den „Gefällt mir“-Button gegen Bezahlung zu klicken: Hier klicken und der Beschilderung folgen →

PS: Die aktuelle Refrallye bei Fandealer ist bereits gestartet!!! Also, keine Zeit verlieren!

 

9 Gedanken zu „Hochgeschwindigkeitsauszahlung bei Fandealer!“

  1. So schnell ging es mit dem neuen Beitrag 🙂

    Ich habe bislang für mich den Eindruck gewonnen, dass Fandealer die besseren Umsätze liefert. Habe mich bei beiden Diensten zeitgleich angemeldet. Fanslave bietet mir zwar mehr Aktionen an, aber bei Fandealer habe ich öfter auch 10ct-Likes dabei. In der Gesamtbetrachtung mit gleicher Anzahl an Refs liegt bei mir Fandealer vorn.

  2. Hallo Günter,
    Du hast da anscheinend was beim Partnerprogramm von Fandealer falsch verstanden.
    Die Lifetime Provision gibt es nämlich nur, wenn der geworbene User selbst Coins kauft.
    Beim normalen Verdienst durch Likes bekommst du als Werber keine Provision.
    Somit bleibt für einen Ref nur die Vergütung von 20ct + die ReferralRally.

    1. Hi Adrian,
      Du hast recht, steht ja auch so in der Info: „Verkauf Coin-Pakete – 20% Lifetime Provision“ – hab‘ ich nicht richtig wahrgenommen… Dann ist dieser Spruch ja schon fast ’ne Frechheit: „Niemand vergütet Ihren Werbeeinsatz so grosszügig wie unser Partnerprogramm.“

      @Markus: Auf genaue Statistiken und Analysen, was ein User pro Tag verdienen kann, habe ich verzichtet. Aber nach dem Hinweis von Adrian, würde ich Fanslave erst recht den Vorzug geben. Ohne die Anzahl der Refs zu berücksichtigen, verdiene ich mit Fanslave min. das Fünffache…

  3. Fandealer hat sich für mich ja schon seit einiger Zeit erledigt, was ich aber bestätigen kann ist die stets sehr ordentliche Auszahlungsgeschwindigkeit, der Rest ist dort jedoch sicher Geschmacksache. Die Mediadaten (bzw. der öffentlich einsichtliche Betrag bisher getätigter Auszahlungen) behaupten zumindest, dass die letzten Monate nicht die erfolgreichsten des Anbieters gewesen sein dürften…

    Dein Favorit Fanslave ist sicher ein Top Anbieter wenn man hunderte oder tausende Referals hat bzw. wie du auch gut in den Refralleys punkten kann. Als Einzeluser ist es jedoch (zumindest für Österreicher) eine kleine Lebensaufgabe die Auszahlungsgrenze zu erreichen. Nach einem Jahr habe ich nun 26,50 Euro bei fanslave verdient, wovon jedoch 15,63 Euro durch die 73 von mir geworbenen Referals reingekommen sind. Das heisst durch Eigenverdienst habe ich die AZG innerhalb eines Jahres nicht erreichen können.

    Für Einzelklicker gibt es daher sicher lukrativere Dienste, insgesamt ist Fanslave jedoch sicher nach wie vor die unumstrittene Nummer 1 der internationalen Szene, was auch die Zahl von mehr als einer halben Million registrierter Mitglieder belegt.

  4. Ich muss auch mal anmerken, dass die Bestätigungsrate der Refs bei Fandealer echt schlecht geworden ist. Vor einigen Monaten waren 80-90% meiner geworbenen User aktiv und ich habe die 20 Cent bekommen.
    Im Januar habe ich bisher 10 User geworben und kein einziger ist bis jetzt aktiv. Da hat man auch in der Refrally keine Chance, weil dort nur aktive zählen.
    Und bei mir liegt es sicher nicht daran, dass ich den Lesern falsche Versprechen mache.

    Mit SocialWorld geht es zwar leider auch langsam bergab aber da sieht man wenigstens, wie viel die Refs verdient haben und bekommt dafür auch seine Provision.

  5. Zitat: „Dann ist dieser Spruch ja schon fast ‘ne Frechheit“

    @Xurzon – Ich will dich ja nicht angreifen, aber man sollte das was man liest auch verstehen können. Für mich gibts an der Aussage „20% Lifetime Provision an allen Umsätzen.“ nichts falsch zu verstehen. Umsatz ist eben Umsatz sprich Verkauf und keine Beteiligung am Verdienst von geworbenen Refs. Wie du da zu einer anderen Auffassung kommst ist mir schleierhaft. Zumal in der Beschreibung des Partnerprogramms ganz klar definiert ist, dass sich die 20% auf Verkäufe von Coins beziehen. Wie man da Frechheit oder gar Boshaftigkeit unterstellen kann ist mir schleierhaft. Auch ich habe diesen Monat wieder kanpp 69 Euro von FanDealer überwiesen bekommen und bin damit mehr als zufrieden. Wenn ich mir anschaue, dass du € 82,10 erhalten hast, dann kann man deinen Kommentar wohl in der Schublade „jammern auf hohen Niveau“ ablegen. *Kopfschüttel*

    1. Hi Guido,

      versteh mich bitte nicht falsch, meine Aussage war allein auf den Spruch “Niemand vergütet Ihren Werbeeinsatz so grosszügig wie unser Partnerprogramm.” bezogen. Damit wollte ich andeuten, dass es bestimmt Anbieter gibt, wo mein Werbeeinsatz besser vergütet wird… Ich mag Fandealer und wie gesagt, unter den unzähligen Fanvermittlern – keine Ahnung wie viele es zurzeit gibt – zählt Fandealer bei mir zu den Top-Anbietern! LG Günter

  6. Kann Tommi nur zustimmen. Mit Fandealer ist wohl Geschmackssache und muss jeder selbst wissen was er macht. Fanslave bin ich seit langer Zeit schon nicht mehr aktiv und das auch zu Recht. Mal gibts Aktionen in Fülle und denn ist Tage lang Ruhe. Mein Favorit bleibt Social World was aber auch mit meiner Downline zusammenhängt.

  7. Meiner Meinung nach hat Fandealer das schlechteste Partnerprogramm aller Anbieter für bezahlte Social-Media-Aktionen. Die 20 Cent bzw. 10 Cent (haben für meine letzten Ref’s nur 5 Punkte gutgeschrieben bekommen!?) Einmalprovision liegen unter dem Branchendurchschnitt und werden nur dann gutgeschrieben wenn der Ref an mind. 100 aktionen teilgenommen hat!!!! Und die 20% Lifetime-Provision beziehen sich nur auf Coinkäufe der geworbenen Neumitglieder. Trotzdem ist Fandealer für Klicker interessant, da vor allem Facebook-Aktionen wieder vermehrt eingespielt und bis zu 10 Cent pro Aktion bezahlt werden. Mein Fazit: Eigenverdienst Hui – Partnerprogramm Pfui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.