25000-euro-euroclix_830

25.000,- Euro durch Clix verdient – so hat’s funktioniert!

Geld ausgeben klapp bei mir meist besser, als Geld verdienen. Daher habe ich mir bis heute keine nennenswerten finanziellen Rücklagen geschaffen. Nicht weiter schlimm, so geht es doch den meisten von uns. Solange keine Schulden dazu kommen, bin ich ganz zufrieden mit dieser Situation. Doch jetzt läuft langsam eine Frist ab. Das Finanzamt Köln-Ost fordert bis zum 29.07.2013 eine Nachzahlung in Höhe von 1.447,14 Euro. Mein Steuerberater teilte mir die ungefähre Summe bereits im März mit, trotzdem hielt ich es nicht für nötig, das Geld beiseite zu schaffen. So kam es, dass ich im Juli, zwei kleinere Auszahlungen bei Euroclix beantragen musste. Weil ich dringend Kohle brauchte, nahm ich dann 163% statt der 170% – eigentlich dumm, das Geld zu verschenken, aber was soll`s. Die gut Nachricht: Mit der letzten Euroclix-Auszahlung, steigen meine Gesamteinnahmen durch EC auf über 25.000,- Euro – ein Grund die Korken knallen zu lassen 🙂

25000-euro-euroclix_780

Am 16.07.2009 habe ich mich bei Euroclix registriert. Zwar hatte ich bereits zuvor ein einen EC-Account, den ich einer Gewinnspielteilnahme zu verdanken hatte, welche eine Anmeldung beim Sparportal beinhaltete – dieses Konto habe ich damals jedoch gelöscht, da ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel mit EC anzufangen wusste. Also, seit dem 16.07.2009 bin ich aktives Euroclix-Mitglied. In diesen vier Jahren wurden mir exakt 25.589,- Euro ausgezahlt. Macht im Schnitt 533,- Euro pro Monat. Klar, am Anfang war’s weniger und die Einnahmen unterliegen auch jetzt starken Schwankungen – trotzdem bin ich mehr als zufrieden. Ach, bevor ich näher darauf eingehe, wie ich solche Einnahmen erzielen konnte, ein kurzes Wort an diejenigen, die jetzt wieder laut aufschreien, dass alles Fake sei und nicht funktioniere: Geht mal zu Mutti und sülzt die voll! Für alle, die sich mit Paid4 etwas dazu verdienen wollen, nachfolgend ein paar Tipps zu Euroclix.

Euroclix richtig nutzen

Im Screenshot oben, ist nicht nur mein aktueller Kontostand zu sehen, viel wichtiger zum Geld verdienen, ist die Navigation, in der rechten Spalte, über die alle Optionen zum Geld verdienen und zum Geld sparen aufgerufen werden können.

  • Beispiel: Geld sparen mit EuroclixDie Funktion „Geld sparen“ nutzen. In der Navigation sind unter „Alle Anbieter“, „Top Angebote“, „Top Gutscheincodes“ und „Kostenloses“ ca. 1250 Partner des Unternehmens zu finden. Bei diesen Partnern erhalten registrierte EC-User Rabatte und Cashback. Ein Klick auf den jeweiligen Shop, reicht aus, um davon zu profitieren. Die Ersparnis wird in Form von Clix gutgeschrieben. Die Clix können später in Bargeld umgetauscht werden. In dieser Kategorie sind auch die Gutscheincodes zu finden, die ebenfalls helfen, bei Online-Einkäufen zu sparen.
  • Extra Clix verdienen! – In dieser Kategorie gibt es gleich 10 Möglichkeiten, zum Geld verdienen. Einige davon können sich richtig lohnen. LuckyClix bietet jedem User die Chance, einmal im Monat bis zu 1.700,- Euro zu verdienen. Auf SportClix können die Zocker unter euch mit Clix kleine Wetten abschließen, um auf diese Weise  die Anzahl der Clix zu vermehren. PanelClix bietet die Möglichkeit, anonym an bezahlten Meinungsumfragen teilzunehmen. Regelmäßig Profileigenschaften ausfüllen, verursacht eine Steigerung des Kontostandes, das Teilen von Angebot-Links in sozialen Netzwerken ebenso…
  • Ob sich die Nutzung der EuroClix MasterCard rechnet, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Ab dem zweiten Jahr entstehen dadurch Kosten von 15,- Euro pro Jahr. Verdienst: 40 Clix pro 100,- Euro Umsatz.
  • Mitglieder Werben: Euroclix verfügt über ein lukratives Partnerprogramm. Ende 2011 hatte ich dazu einen aufschlussreichen Artikel geschrieben: http://xurzon.com/2011/11/wie-verdient-man-1-700-euro-mit-einem-paidmailer-euroclix-in-zwei-monaten/ und ein Jahr später wurde der nächst Artikel zum Partnerprogramm veröffentlicht: http://xurzon.com/2011/11/wie-verdient-man-1-700-euro-mit-einem-paidmailer-euroclix-in-zwei-monaten/ – diese beiden Artikel haben schon ein paar Tage auf dem Buckel, zeigen aber, wie leistungsfähig das Partnerprogramm ist. Mehr zum Geld verdienen mit dem Euroclix-Partnerprogramm im Abschnitt „Mitglieder werben für EuroClix“.
  • Die richtigen E-Mail Einstellungen: Unter „meine Daten“ ist der Punkt „E-Mail Einstellungen“ aufgeführt. Hier können Einstellungen zum Empfang von Werbemails gemacht werden. Ich empfehle, so viele Werbemails wie nur möglich zu empfangen, denn durch diese Mails verdient man Geld. Durch einen Klick auf den Bestätigungslink werden die Clix auf deinem EC-Konto gutgeschrieben. Desweiteren enthalten die Werbemails oftmals Links zu Umfragen oder Aktionen, mit denen mehr Geld verdient werden kann.

Am wichtigsten ist Aktivität. Das Portal bietet viel, wer das Angebot nutzt, erreicht schnell die Auszahlungsgrenze.

Mitglieder werben für Euroclix

Lukrativ, lukrativer, am lukrativsten! Das Euroclix-Partnerprogramm bezahlt dir 150 Clix (also bis zu € 2,55), wenn Du ein neues Mitglied wirbst. Wenn Du keinen blassen Schimmer hast, wie Du das anstellen sollst, bekommst Du hier einen ersten Einblick. Zunächst solltest Du jedoch etwas Grundsätzliches wissen: Nutze ausschließlich die Werbelinks, die Euroclix dir zur Verfügung stellt. Nur so kann ein von dir geworbenes Mitglied auch deinem Account zugeordnet werden und Du bekommst deine Provision.

Euroclix hält einige Tools bereit, die dir das Werben erleichtern:

Mitglieder werben für Euroclix

  • Laden Sie Freunde per E-Mail ein – ich hab das zwar noch nie ausprobiert, aber warum nicht: Wenn Du Euroclix magst, dann sag es deinen Freunden. Lade sie per Mail zu Euroclix ein. Du kannst davon ausgehen, dass eine echte Empfehlung sehr effektiv ist.
  • Platzieren Sie einen Textlink auf Ihrer Website – der Idealfall! Du hast einen eigenen Blog oder eine eigene Webseite, dann nutze diese Plattform, um für Euroclix zu werben. Falls Du keine eigene Internetpräsenz hast, solltest Du dies schnell ändern! Es gibt viele kostenlose Dienste, die dir im Handumdrehen einen Blog zur Verfügung stellen. Das Ganze geht auch professionell: Eigener Blog und eigene Domain! Wie Du das anstellst erfährst Du hier: http://xurzon.com/2012/08/kann-man-mit-bloggen-geld-verdienen/
  • Werben Sie einen Freund durch das Teilen Ihres Links – auch das funktioniert! Nicht nur auf Twitter und Facebook auch in Signaturen (Foren, E-Mails etc.)! Je mehr Menschen Du erreichst, desto besser die Erfolgsaussichten.
  • Promoten Sie EuroClix mit einem Banner – so werbe ich hauptsächlich. Ein gutes Beispiel dafür findet ihr hier: http://xurzon.com/geld-verdienen-ohne-homepage/paidmailer/euroclix/

Natürlich kann ich nicht garantieren, dass jeder, der meine Ratschläge befolgt nach vier Jahren ebenfalls 25.000,- mit Euroclix verdient – bei mir hat es jedenfalls funktioniert. Ich habe alle Werbemöglichkeiten genutzt. So sind in den vergangenen Jahren einige Webseiten entstanden und Blogs mit Artikeln zu Euroclix. Die Seiten habe ich in Toplisten und Webkatalogen eingetragen, ich habe mich mit anderen Bloggern und Webmastern zwecks gegenseitiger Unterstützung in Verbindung gesetzt, um mehr Leser für meine Webseiten zu erhalten. Kurzum: Ich habe viel für diesen Nebenverdienst gearbeitet. Sagen wir mal, ich habe EuroClix in den vergangenen Jahren im Schnitt pro Tag 30 Minuten Zeit gewidmet, dann würde mein Stundenlohn 35,- Euro betragen – das ist zwar nur geschätzt, aber gar nicht mal unrealistisch! Da sag noch mal wer, Arbeit würde sich nicht lohnen.

Dem Finanzamt bin ich zwar immer noch etwas schuldig, aber der Restbetrag sollte dann mit ein paar Tagen Verspätung ausgeglichen werden können…

 

3 Gedanken zu „25.000,- Euro durch Clix verdient – so hat’s funktioniert!“

  1. Ein Artikel der bei mir ein schmunzeln verursacht hat, bezüglich der Finanzamt-Geschichte ;).

    Ich persönlich arbeite immer noch an meiner neuen Webseite, es hat sich schon vieles getan aber etwas wird’s noch dauern. Im Herbst diesen Jahres wird es hoffentlich soweit sein und dann mal schauen was sich mit einem Blog so verdienen lässt bzw. natürlich auch mit Euroclix ;).

    In diesem Sinne, ein super Artikel, gefällt mir.

  2. Deine Einnahmen sind beachtlich. Bewerbe Euroclix ebenfalls. Leider geben zu viele Nutzer zu früh auf sobald sie keine Einnahmen generieren. Nachhaltig bewerbe ich überwiegend Programme mit Lifetime Provisionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.