Unbegrenzte Möglichkeiten: Geld verdienen im Internet

Die richtige Einstellung

Daytrading, Affiliate-Marketing, ein eigener Onlineshop, der Verkauf eigener Dienstleistungen, YouTube, eBay etc. – das Internet bietet dir unbegrenzte Möglichkeiten zum Geld verdienen. Doch am Ende liegt es an dir, ob du Erfolg hast oder nicht. Es liegt an dir und an deiner Einstellung.

Make Money - Schiefertafel mit Aufschrift

Mit halber Backe erreicht man nichts! Man muss es wollen! Man muss bereit sein, alles zu geben!

Ein langweiliges YouTube Video erhält keine Klicks – da kannste machen was Du willst! Ein mieser Onlineshop wird niemals mit Zalando, Amazon oder Redcoon konkurrieren. Wer von Börsengeschäften keine Ahnung hat, der sollte die Finger vom Daytrading lassen. Auf den Zufall verlassen – kein guter Rat. Dann doch besser in die nächste Lottoannahmestelle. Wer durch das Internet reich werden will, der braucht eine Idee, die einschlägt wie eine Bombe! Wer einfach nur Geld verdienen will, der hat weitaus mehr Optionen. Aber nicht vergessen: Von nichts kommt nichts!

Wie starten?

Learning by Doing wäre eine beliebte Methode. Einfach starten. Die ersten Probleme, die gelöst werden müssen, lassen nicht lange auf sich warten – versprochen! Eine andere Möglichkeit wäre, sich erstmal einen Überblick zu verschaffen. „Geld verdienen im Internet“ bei Google eingeben, liefert immerhin 5,9 Millionen Ergebnisse. Ich denke, da könnte es helfen, wenn man ungefähr weiß, was man will, um die Suche zu spezifizieren. Wer überhaupt keine Idee hat: 3.354,32 Euro! Rekordmonat November 2013 & Top Einnahmequellen im Dezember 2013 – in diesem Artikel habe ich meine Top-Einnahmequellen aufgelistet und verlinkt. Womit wir auch schon beim Geld verdienen mit Bloggen wären. Zu diesem Thema ist vor ca. 2 Jahren auf Karrierebibel ein interessanter Artikel veröffentlicht worden: Mit Blogs Geld verdienen: Tipps und Tricks für die eigene Website – der Artikel hat bis heute nichts an Aktualität verloren. Mit mehr als 140 Kommentaren eine Menge Lesestoff gespickt mit wertvollen Tipps! Bist du auf der Suche nach Geldquellen im Netz, wirst über kurz oder lang auch auf diverse Anleitungen stoßen. Natürlich kann es keine Anleitung zum Geld verdienen im Internet geben, die bei jedem gleich funktioniert. Das liegt in der Natur der Sache. Ein Beispiel, um dies zu veranschaulichen: Du kaufst dir eine Anleitung für den Aufbau eines erfolgreichen Onlineshops. Du suchst dir eine Nische und befolgst strickt diese Anleitung. Was Du nicht weißt: Jemand anderes hat ebenfalls diese Anleitung gekauft und sucht sich exakt die gleiche Nische und hält sich ebenfalls an diese Anleitung. Nach ein paar Monaten machst du gute Umsätze mit deinem Shop. In deinem Fall hat Anleitung funktioniert und du bist zufrieden. Bei deinem Konkurrenten, der nach der gleichen Anleitung gearbeitet hat, aber vielleicht nur etwas langsamer war als du, bleiben die Kunden aus. Er macht keinen Umsatz und ist dementsprechend unzufrieden mit dem gekauften Produkt. Manchmal entscheidet eben ein kleines Parameter über Erfolg und Misserfolg. Anleitungen, wie man ein eigenes Online-Business starten kann, findest Du massenhaft im Netz. Die verlinkte Seite wurde exemplarisch ausgewählt, um einen Eindruck zu vermitteln. Wie gesagt, eine solche Anleitung kann nie ein Garant für den Erfolg sein.

Eine weitere Methode, um das erste Geld im Internet zu verdienen, wäre eine Anmeldung bei einem sogenannten Paid4-Portal. Bei einem Paid4-Anbieter verdient der User Geld, indem er an Umfragen oder kleinen Aktionen teilnimmt, für das Klicken auf Werbung gibt es zudem kleine Cent-Beträge. Diese Methode eignet sich nur, wenn du dir lediglich ein paar Euro dazu verdienen möchtest. Einige der besseren Anbieter (mehr als 200 habe ich bisher getestet), findest du auf der Seite Geld verdienen (im Internet) ohne Homepage. Der Verdienst bei einem Paid4-Anbieter kann durch die Teilnahme am Partnerprogramm gesteigert werden. Mit Euroclix habe ich auf diese Weise bereits über 30.000,- Euro verdient.

Egal wofür du dich schlussendlich entscheidest. Deine Zielgruppe sollte im Mittelpunkt stehen. Ob als Blogger oder als Betreiber eines Onlineshops: Der Kunde (Leser) ist König. User Experience spielt eine wichtige Rolle. Die Erwartungen des Kunden müssen erfüllt werden. Abgedroschen aber rudimentär: Ein zufriedener Kunde ist die beste Werbung! Dieser Leitsatz muss sich im Hinterkopf eingebrannt haben, von Anfang an.

Ich bin mir sicher, wenn du mit dieser Einstellung an deine Online-Projekte herangehst, dann eröffnen sich auch dir unbegrenzte Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet!

 

2 Gedanken zu „Unbegrenzte Möglichkeiten: Geld verdienen im Internet“

  1. Dankeschön für den informativen Artikel zum Thema Geld verdienen im Internet. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich berichten, das man mit dem bewerben von Partnerprogrammen bzw. Affiliate-Marketing, richtig gutes Geld online mit dem eigenen PC verdienen kann. Sicher, eine eigene Webseite ist auf jeden Fall ein MUSS, wenn man als Affiliate Geld verdienen möchte. Ich freue mich schon auf deine nächsten Artikel… weiter so!

    Viele Grüße

    Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.