Raus aus dem teuren Dispo – Finanzen aufräumen und Geld sparen

Jeder kennt das: Am Ende des Monats wird das Geld knapp. Einfache Lösung: Der Dispo wird in Anspruch genommen. Die meisten Banken gewähren einen Dispokredit in Höhe des zwei- bis dreifachen des monatlichen Nettoeinkommens. Der durchschnittlichen Zinssatz beträgt zwischen 7 und 13 % p. a. – je nach Kreditinstitut. Aktuell verlangt z. B. die Sparkasse KölnBonn 10,62 % Dispozins p. a.

Hohe Zinsen

Ist das Konto übers Jahr gesehen im Schnitt 5.000,- Euro im Minus, dann wären dafür Jahr für Jahr satte 531,- Euro an Zinsen fällig. Pro Monat verschenkt man so € 44,25 an die Bank – Geld, das die meisten von uns doch sicher besser gebrauchen könnten. Für einen dauerhaften Kredit ist Dispo gänzlich ungeeignet. Raus aus dem teuren Dispo – Finanzen aufräumen und Geld sparen weiterlesen

Wie Selbstständige mit der richtigen Taktik Steuern sparen

Ein leidiges Thema! Ich habe keine Ahnung von Steuererklärungen und die unverständlichen Formulare der Behörden hasse ich wie die Pest! Ich habe einen Steuerberater, der mich vor diesem Irrsinn fernhält. Danke! Wie Selbstständige mit der richtigen Taktik Steuern sparen weiterlesen

Cashback mit Rabattfuchser

Rabattfuchser - Geld sparen und Geld verdienen durch Cashback
Rabattfuchser – Geld sparen und Geld verdienen durch Cashback

Ein eher außergewöhnlicher Cashback-Anbieter ist sicher Rabattfuchser. Wie bei Cashback-Anbietern üblich, zahlt Rabattfuchser einen Teil der Provision für die Vermittlung eines Einkaufs an seine Mitglieder zurück. Cashback mit Rabattfuchser weiterlesen

Geld sparen durch Umstieg auf eine kostenlose Kreditkarte

KreditkartenEhrlich gesagt bin ich kein großer Fan von Kreditkarten. Ich meine, leichter können Banken doch kein Geld verdienen. Für 15 bis 25 Prozent effektiven Jahreszins würde ich mein Geld schließlich auch an jeden verleihen, der mir genügend Sicherheiten vorweisen kann oder über ein entsprechendes Einkommen verfügt. Aber leider ist eine Kreditkarte in vielen Bereichen unerlässlich. Wer eine repräsentative Limousine leihen möchte, muss den PKW-Verleiher meist eine oder auch zwei Kreditkarten zur Legitimation vorlegen. Geld sparen durch Umstieg auf eine kostenlose Kreditkarte weiterlesen

Wo Geld sparen draufsteht, muss auch Geld sparen drin sein!

Rabatte ohne Ende - SchriftzugDa bin ich erst vor kurzer Zeit in den Backlink-Handel eingestiegen, da scheinen die Tage der Paid-Link-Netzwerke bereits gezählt. Paid-Link-Penalties werden dafür sorgen, dass Google genügend Informationen erhält, um alle Netzwerke zu entlarven – nur so eine Vermutung :mrgreen: | Xurzon.com – Geld verdienen und Geld sparen im Internet: Konzentriere ich mich heute mal wieder auf den Punkt „Geld sparen im Internet“ – Cashback und Co. sind hier bisher doch eher stiefmütterlich behandelt worden. Heute gibt es einmal Informationen zu diesen Themen. Wo Geld sparen draufsteht, muss auch Geld sparen drin sein! weiterlesen

MoneyMillionär: Cashback bei Lenovo, One, Medion, Ultraforce, Caseking und Co.

ultraforcetec-direktone

mifcommedionlenovo

Bei mir steht momentan der Kauf eines SSD (Festplatte) auf den Plan, um meine lahme Möhre wieder etwas flotter zu bekommen. Da ich grade einen Artikel über Cashback bei MoneyMillionär geschrieben habe, liegt es ja nahe, dass ich mal schaue, welche Cashback-Angebote es dort gibt. MoneyMillionär: Cashback bei Lenovo, One, Medion, Ultraforce, Caseking und Co. weiterlesen

Cashback – die besten Anbieter

Cashback

„Ein Cashback-System (engl. cash back wörtlich „Bargeld zurück“) ist ein Bonusprogramm, das sich von klassischen Bonusprogrammen wie Payback, HappyPoints und Webmiles dadurch unterscheidet, dass keine Rabattpunkte gesammelt werden, sondern echtes Geld ausgezahlt wird. Das Guthaben wird virtuell gutgeschrieben. In der Regel kann der Nutzer es sich auf Anforderung auszahlen lassen.“ Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Cashback-System

Cashback – die besten Anbieter weiterlesen

Tipp: Geld sparen auf der Autobahn

„Keiner hat mehr Geld. Keiner verdient mehr was. Alle müssen sparen. Aber wie? Ich habe hier mal einen ganz konkreten, wichtigen Spartipp. Zumindest für Autofahrer auf der Autobahn …“

Im Blog Quergedacht! v 2.0 habe ich heute diese nette Methode zum Geld sparen gefunden. Beide Daumen hoch!