$ 3,67 pro Std.! Neobux Test – Zwischenstand nach 9 Monaten

$ 152,29 habe ich bisher von NeoBux erhalten. $ 17,94 beträgt mein Guthaben, welches ich mir auch sofort auszahlen lassen könnte. Insgesamt also $ 170,23. $ 3,67 pro Std.! Neobux Test – Zwischenstand nach 9 Monaten weiterlesen

Der große NeoBux Test auf xurzon.com! Schnelles Geld? Fehlanzeige!

Dass NeoBux nie mein Favorit unter den PTC Anbietern war, daraus habe ich kein Geheimnis gemacht. ClixSense ist immer mein Favorit gewesen und ist es auch heute noch. Bei ClixSense habe ich einmal $ 17,- von meinem Guthaben in die Premium Mitgliedschaft investiert und seitdem erhalte ich regelmäßig eine Auszahlung – quasi fürs Nichtstun. Der große NeoBux Test auf xurzon.com! Schnelles Geld? Fehlanzeige! weiterlesen

Tell-a-friend Wettbewerb auf MoneyMillionär – ein paar Tipps für Einsteiger!

Tell-a-friend WettbewerbUnter Berücksichtigung der Stornoquote bezahlt MoneyMillionär für jede erfolgreiche Mitgliederwerbung ca. 70 Cent. Kein Spitzenwert jedoch ganz ordentlich. Zum Vergleich: Euroclix zahlt ca. 2,04 Euro. Tell-a-friend Wettbewerb auf MoneyMillionär – ein paar Tipps für Einsteiger! weiterlesen

Golden Mitglied bei Neobux – $90 in den Sand gesetzt?

Sie haben eine Golden Mitgliedschaft gekauftWenn schon Neobux Test, dann richtig. Fanslave (hier informieren →) hatte mir am 23.10. Geld auf PayPal überwiesen – € 58,08 um genau zu sein. $ 90,- sollte die Golden Mitgliedschaft bei Neo kosten. OK! Am 25.10. zahlte ich umgerechnet € 71,74. Dagegen war die Premium Mitgliedschaft bei ClixSense (hier informieren →) für gerade mal $ 17,- ein Schnäppchen. Golden Mitglied bei Neobux – $90 in den Sand gesetzt? weiterlesen

Im Fokus: Earnstar, Questler, Euroclix und MoneyMillionär (Reich werden als Refjäger – Teil 2)

Fakten und Zahlen eines Refjägers, die Du sonst nirgends zu Gesicht bekommst!

Bereits im Mai dieses Jahres ist der Artikel „Reich werden als Refjäger“ hier auf Xurzon erschienen. Das Fazit damals: „Vielleicht schaffen es einige Refjäger, ihren Lebensunterhalt mit Paid4 zu bestreiten, aber ich kenne niemanden, der durch Paid4 reich geworden ist.“ (Artikel lesen →) – heute, 5 Monate später, werden neue Erkenntnisse zu diesem Thema präsentiert. Im Fokus: Earnstar, Questler, Euroclix und MoneyMillionär (Reich werden als Refjäger – Teil 2) weiterlesen

Test: NeoBux – $87,522,041 ausbezahlt – top Einnahmequelle oder alles nur Show?

Neobux TestSeit mehr als 2 Jahren bin ich jetzt dabei. Anfangs habe ich fleißig mitgeklickt und Refs geworben. Aber irgendwie bin ich nie so richtig warm geworden mit NeoBux. Test: NeoBux – $87,522,041 ausbezahlt – top Einnahmequelle oder alles nur Show? weiterlesen

MoneyMillionär – Perlen verschwinden

…oder: Warum das Euroclix-Partnerprogramm fast dreimal so lukrativ ist!

Hund mit Perlenkette
© javier brosch – Fotolia.com

Wer bei MoneyMillionär angemeldet ist und das Partnerprogramm nutzt, um Mitglieder zu werben, dem ist sicherlich nicht entgangen, dass hin und wieder Perlen „verschwinden“. Wer sich bereits die Frage gestellt hat, wieso die Perlen verschwinden, der hat – wie ich – die recht ausführlichen AGB nicht so genau gelesen. Punkt 5.9 erklärt, wieso die Perlen wieder abgezogen werden: MoneyMillionär – Perlen verschwinden weiterlesen

Geld verdienen mit Questler – meine Erfahrungen aus den letzten 3 Jahren

KlimpergeldEs sind vor allem kleine Beträge, die ich bisher bei Questler verdient habe. Doch mit den Jahren ist auf diese Weise bereits einiges zusammengekommen. In den letzten 24 Monaten betrug mein durchschnittlicher Verdienst mit Questler ziemlich exakt 60,- Euro pro Monat. Wobei in dieser Zeit auch ein Rallyegewinn in Höhe von 1.000,- mit dabei war. Lässt man diesen außen vor, dann sind es etwas weniger als 20,- Euro pro Monat. Geld verdienen mit Questler – meine Erfahrungen aus den letzten 3 Jahren weiterlesen

Erfahrungsbericht: Dondino – einfach und schnell Geld verdienen?

Als ich vor einigen Jahren damit begonnen habe, Geld im Internet zu verdienen, bin ich mit vielen unterschiedlichen Paid4-Anbietern gestartet. Geld verdienen mit Facebook gab es nicht, vom Affiliate Marketing hatte ich keine Ahnung. Ich wusste nicht einmal, wie eine Webseite oder ein Blog erstellt wird. Das habe ich alles erst später gelernt. Also habe ich mich für Paidmailer und Bonusmailer entschieden. Zeitgleich habe ich auch bei den großen Umfrageportalen mitgemacht, doch das war eher frustrierend, da zu oft die Meldung „Sorry – ihr Profil passt nicht zur Zielgruppe“ oder Ähnliches aufpoppte. Meist hatte ich bis dahin schon ein paar Minuten lang irgendwelche Fragen beantwortet – für die Katz. Folglich ließ ich das mit den Umfragen bleiben, weil es mir in Relation zum möglichen Verdienst zu zeitaufwendig erschien. Über die Jahre hinweg habe ich dann sehr viele Paidmailer getestet, bis ich irgendwann im Jahr 2010 bei mehr als 200 Mailern zeitgleich angemeldet war. Seitdem habe ich kontinuierlich reduziert, denn ehrlich gesagt waren die meisten Paidmailer ebenfalls nur Zeitverschwendung. Vor allem die Dienste mit Massenmailversand. Viele Paidmailer haben in dieser Zeit ohne Vorwarnung die Schotten dichtgemacht, auch das hat man meist einfach hingenommen – jüngstes Beispiel: Mailisto. Dass man mit Paidmails nicht reich werden kann, ist ja hinreichend bekannt, trotzdem möchte ich heute einen Dienst vorstellen, bei dem ich nun seit fast genau drei Jahre dabei bin: Dondino. Erfahrungsbericht: Dondino – einfach und schnell Geld verdienen? weiterlesen

In nur einen Monat 1621,46 Euro durch Clix verdient!

Kleinvieh macht auch Mist!

Kleingeld
Kleinvieh macht auch Mist!

Grade User aus dem Bereich Paid4, speziell Paid4Mail kennen diesen Spruch zur Genüge. Da wird verlangt, für 0,2 Cent eine Mail zu bestätigt und wer die 30 Sekunden Wartezeit umgeht, der ist ein Buhmann, der macht die Paid4-Szene kaputt. Ich denke, jemanden zuzumuten, für 24 Cent die Stunde! Werbemails zu klicken, das ist kaputt. Damit kann doch kein Geld verdient werden. Wo bleibt da bitteschön der Mehrwert für den Nutzer? Und dann wird auch noch erwartet, dass auf diese Weise Leads und Sales für drittklassige Partnerprogramme zustande kommen. Gott sei Dank gibt es im Paid4 auch ganz andere Kaliber. In Bezug auf Euroclix war der Mai, für mich ein Monat, wie jeder andere Monat in diesem Jahr. Mehr als 1621,46 Euro habe ich eingenommen: In nur einen Monat 1621,46 Euro durch Clix verdient! weiterlesen

Reich werden als Refjäger?

Refjäger – ein Wort, welches ich zum ersten Mal Anfang 2009 im Zusammenhang mit einem Paidmail-Dienst gehört habe. Bis dato kannte ich nur Großwildjäger, Feldjäger, Kopfgeldjäger, Kammerjäger, Abfangjäger, Robbenjäger, Fallschirmjäger und Düsenjäger – Refjäger gibt es also auch. Die jagen Refs. Dann sind die Refs sowas wie Beutetiere. Mmh, von wem bin ich wohl der Ref? Wie auch immer. Ich hatte verstanden worum es ging. Die Refjäger sind also diejenigen, die die ganze Kohle verdienen. Also habe ich eine Paidmail-Infoseite gebastelt. Zugegeben, zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nicht sehr viel Ahnung, von den einzelnen Diensten. Also habe ich mir eine Seite herausgesucht, die bei Google ganz oben gelistet war und diese Seite als Vorbild für meine eigenen Seite genommen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch gedacht, dass der „Refjäger“, der die Webseite betreibt, einen Haufen Kohle verdienen muss und Porsche fährt. Rein Rechnerisch auch überhaupt kein Problem. Refprovision und Lifetimevergütung waren verlockend. Reich werden als Refjäger? weiterlesen

Die lukrativsten Paid4-Dienste – Klasse statt Masse!

An dieser Stelle will ich kein dummes Zeug quatschen. Mit Paid4 wird man nicht reich. Selbst dann nicht, wenn man einen effektiven Weg gefunden hat, die Partnerprogramme der Paid4-Anbieter zu vermarkten. Wer 100,- Euro im Monat verdient, der darf sich im Paid4 bereits als Besserverdiener bezeichnen. Und ich kann an dieser Stelle ebenfalls bestätigen, worüber viele Paid4-User klagen. Es gibt zwar einige Anbieter, die sehr hohe Vergütungen bieten, doch im Allgemeinen ist es so: Die Vergütungen sinken. Vor allem bei der breiten Masse an 08/15 Paidmailern lohnt das Klicken (Bestätigen) der Werbemails nicht. Wer stundenlang Mails bestätigt, der erhält spätestens am Monatsende mit der Umrechnung die ernüchternde Quittung. Selbst wenn man mit einem Autoregger viele Refs wirbt, wird das erhofften Einkommen nicht erreicht. Meist lohnt es sich sogar mehr, die Reggerplätze zu vermieten, es sei denn, man hat die Chance, eine Refrallye zu gewinnen. Doch in diesen Genuss kommen bekanntlich nur die wenigsten von uns. Aufgrund erheblicher Unterschiede bei den Vergütungen – ich rede hier immerhin von dem Faktor 1000! – habe ich vor ca. 8 Monaten damit begonnen, immer mehr Paid4-Dienste aus meinen Listen zu werfen. Selbst wenn ich 500 Refs in der DL hatte! Das tut zwar weh, da viel Zeit und Mühe in die Downline investiert wurde, es nützt aber nichts – weg mit dem Müll! Was bringen 500 Refs, wenn man damit pro Monat nur 1,- Euro verdienen kann und es auch keine Aussicht auf Sonderboni fürs Werben gibt? Gesundschrumpfen ist das Schlagwort. Die lukrativsten Paid4-Dienste – Klasse statt Masse! weiterlesen

MoneyMillionär.de – Neuvorstellung auf Xurzon.com

MoneyMillionär ScreenshotIn letzter Zeit ist es selten geworden, dass hier im Blog Paid4-Anbieter vorgestellt werden, mit denen man Geld mit Paidmails verdienen kann. Das liegt in erster Linie daran, dass sich die meisten typischen Paidmailer einfach nicht mehr lohnen. Stundenlanges klicken für ein paar Cent – das kann es doch nicht sein! Lukrative Anbieter wie Euroclix (mehr erfahren →) oder Earnstar (mehr erfahren →) sind spärlich gesät. Doch grade diese Anbieter sind es, mit denen User noch gutes Geld verdienen können. Nachdem ich mich in den letzten Monaten bei sehr vielen Paidmailer abgemeldet habe, freue ich mich, heute endlich einmal wieder einen neuen Anbieter präsentieren zu können: MoneyMillionär.de. Im letzten Monat erschien im Paid4Magazin ein kleiner Bericht zu MoneyMillionär.de – im ersten Augenblick habe ich gedacht, dass es sich bei dieser Seite um einen Euroclix Abklatsch handelt. Nun habe ich die Seite auf weiteren Paid4-Blogs entdeckt. Grund genug, mir diesen Anbieter einmal genauer anzuschauen. <Ausführlicher Testbericht> MoneyMillionär.de – Neuvorstellung auf Xurzon.com weiterlesen

Paid4-Stars.de – ein Paidmailer für Freaks!

Zugegeben, es gab eine Zeit, da war ich bei jedem neuen Paidmailer mit Euphorie dabei. Ich habe jede Vor-DL zugesagt und für jeden 08/15 Dienst geworben. Dabei habe ich den alten Hasen in der Szene vertraut. Zeitweise verlor ich dadurch aus den Augen, mit welchen Diensten ich das meiste Geld verdiene. Über einige Monate hinweg, brach mein Einkommen aus Paid4 von weit über 1.000,- Euro auf 500,- Euro und weniger ein. Vor ein paar Monaten habe ich die Notbremse gezogen und mich wieder auf die Anbieter konzentriert, die sich wirklich zum Geld verdienen eignen. Allen voran: Euroclix und Earnstar. In der Paidmailer-Liste sieht man eine Vielzahl an Paidmailern, bei denen ich mich in jüngster Zeit wieder abgemeldet habe. Heute kommt ein weiterer Dienst hinzu: Paid4-Stars.de. Paid4-Stars.de – ein Paidmailer für Freaks! weiterlesen

White-Angel-Mails.de und American-Mailer.de – Paidmail kann auch sympathisch!

Dieser Artikel ist für Paidmail-Fans. Hallo Brie, ich hoffe Du verzeihst mir, dass ich hier ungefragt deinen Newsletter veröffentliche 😉 White-Angel-Mails.de und American-Mailer.de – Paidmail kann auch sympathisch! weiterlesen

ClixSense – die beste Paid to Click Seite!

Vor etwas mehr als einem Monat wurde hier im Blog der Artikel „ClixSense.com – Top Paid to Click Site?“ veröffentlicht. Ich habe mich vor einiger Zeit bei diesem Anbieter angemeldet, weil ClixSense von vielen PTC-Blogs als die beste PTC-Seite gehandelt wird. Auch mir war nach kurzer Zeit klar, dass ClixSense enormes Potential besitzt. Bisher bin ich mit diesem Anbieter sehr zufrieden. Heute möchte ich eine weitere Funktion zum Geld verdienen mit ClixSense vorstellen. (Aktueller Testbericht zu ClixSense und ein Link zum Anbieter: Hier klicken →)

ClixSense – die beste Paid to Click Seite! weiterlesen

Der beste Paid4-Anbieter

PokalVom 25.05.2011 bis zum 15.07.2011 lief eine Sonderumfrage der Paid4-News.de. In dieser Mitgliederbefragung sollte auf der Grundlage eines User-Votings der beste deutsche Paidmailer ermittelt werden. Derzeit wird die Umfrage von Phantom_01 ausgewertet. Viele Paid4-Freunde erwarten mit Spannung das Ergebnis.

Unabhängig davon, habe ich mich einmal hingesetzt und ausgewertet, welchen Paid4-Dienst ich favorisiere. Meine Bewertungsgrundlage ist denkbar einfach. Der Paid4-Anbieter, mit dem ich in den vergangenen 12 Monaten das meiste Geld verdient habe, ist meine Nummer 1. Also habe ich mich bei den verschiedenen Paid4-Diensten eingeloggt und die Daten in eine Excel-Tabelle kopiert. Nur bei Euroclix musste ich meine Kontoauszüge zur Hand nehmen, da dieser Anbieter keine Übersicht im Useraccount zur Verfügung stellt – etwas mühselig, doch was soll’s. Am Ende habe ich einmal die drei lukrativsten Anbieter herausgesucht. Der beste Paid4-Anbieter weiterlesen