Geld sparen

Sparschwein
© Pixelot – Fotolia.com

Wenn das Geld knapp ist, dann muss man sparen, das heißt jedoch nicht, sich in Verzicht zu üben. Im Web gibt es eine Vielzahl an Anbietern, die es ermöglichen, Geld bei Online-Einkäufen zu sparen. Extra-Rabatte, Cashback, Preisvergleiche, Produktproben, Bonuspunkte, Dienstleistungen und vieles mehr werden angeboten.

Geld sparen durch Cashback

Beispiel: Ein neues Smartphone soll im Internet bestellt werden. Die Preissuchmaschinen liefern ein Knüller-Angebot. Die meisten Leute würden das Smartphone jetzt bestellen. Wer noch mehr sparen möchte, der schaut bei einem der zahlreichen Anbieter für Cashback, ob es nicht vielleicht noch Geld zurück gibt, wenn das Smartphone im gleichen Shop über einen Cashback-Anbieter bestellt wird. Meist lassen sich so noch ein paar Prozente extra sparen. Bei einem Smartphone sind das schnell mal 40,- Euro oder mehr. Anbieter für Cashback gibt es ➥ hier.

Cashback gibt es für beinahe alle erdenklichen Bereiche. Egal ob Kleidung, Urlaub oder Elektronik – ein guter Anbieter verfügt über mehr als 1.000 angebundenen Partnershops.

Rabatte und Gutscheine

Vielleicht ist das nicht jedermanns Sache, aber Fakt ist, mit den verschiedenen Deal-Plattformen lassen sich in Einzelfällen bis zu 90% sparen. Oft stößt man durch Zufall auf einen wirklich guten Deal. Auch hier gilt, es gibt nichts, was es nicht gibt.

Auf diesen Seiten lässt sich mit Deals Geld sparen:

  • groupon.de – Deals mit bis zu 70% Rabatt auf GROUPON
  • dailydeal.de – DailyDeal | Gutscheine, Rabatte & Coupons von bis zu 90%
  • preisgenial.de – die besten Angebote in deiner Stadt
  • youdeal.de – spare bis zu 80 Prozent mit Deals in deiner Stadt

Meist werden tägliche Newsletter verschickt, welche die Top-Deals aus der Umgebung verkünden. Es schadet nicht, sich bei mehr als nur einem Anbieter zu registrieren, dadurch erhöhen sich die Chancen auf echte Wahnsinns-Deals zu stoßen.

Geld sparen bei Dienstleistungen

Es kann immer mal passieren, dass etwas im Haushalt repariert werden muss (Waschmaschine etc.). Der Reparaturservice aus der Zeitung könnte ein Abzocker sein und der Kundendienst ist überteuert. Online Plattformen schaffen Abhilfe. Es ist direkt ersichtlich, welcher Dienstleister seinen Kunden zufriedenstellt und welcher nicht. Solche Empfehlungen sind Gold wert und eine Menge Geld lässt sich ebenfalls sparen. Hier eine kleine Auswahl an Marktplätzen:

  • my-hammer.de – MyHammer: Bewertete und qualifizierte Handwerker & Dienstleister
  • blauarbeit.de – Handwerker Auktionen und Handwerker Suche
  • werkannsbesser.de – Handwerker und Dienstleistungen problemlos finden
  • procy.de – Marktplatz für private und gewerbliche Dienstleistungen, Handwerk, Unterricht & Existenz in Deutschland

Wer weitere gute Möglichkeiten zum Geld sparen durch das Internet kennt – immer her mit den Kommentaren!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.