Facebooktausch – Testbericht

Spring cleaning in the kitchenUpdate 24. September 2013: Schnauze voll!!! Nach dem ganzen Hickhack in der Vergangenheit gab es in den letzten Wochen einen Betreiberwechsel – wäre ja nicht weiter schlimm, wenn der neue Betreiber kein alter Bekannter wäre, der bisher lediglich durch völlige Inkompetenz in allen Bereichen glänzte! Hier ein Beispiel →
Ich bin raus! Für immer!

Update 05. März 2013: Heute gegen 10:00 Uhr wurde eine Auszahlung bei Facebooktausch beantragt – die Auszahlung ist in weniger als 2 Stunden getätigt worden. Vorbildlich!
Wer diesen Anbieter testen möchte: In der Mitte dieser Seite gibt es einen Partnerlink – mehr als 20,- Euro pro Monat für ein paar Klicks sind der Lohn für eine aktive Mitgliedschaft!

Update 10. September 2012: In letzter Zeit mehren sich die Beschwerden der User, so dass momentan eine Anmeldung bei Facebooktausch nicht empfholen wird!
Empfohlene Alternativen:
Fanslave: Hier klicken →
Fandealer: Hier klicken →
Bei diesen beiden Diensten läuft alles zuverlässig und zur Zufriedenheit der User.

Facebooktausch
Facebooktausch – Screenshot

Hier der Bullshit aus dem ersten Testbericht: Facebooktausch erschien mir als Anbieter zum Geld verdienen mit Likes für lange Zeit als wenig geeignet. Im November 2011 habe ich das erste Mal von diesem Anbieter gehört. Zu dieser Zeit habe ich bereits gutes Geld mit Fanslave (➥ Testbericht) und einigen anderen Diensten dieser Art verdient. Aus diesem Grund hielt ich einen weiteren Anbieter für überflüssig, zumal ich die Gestaltung der Webseite im Vergleich zur Konkurrenz nicht grade als gelungen bezeichnen würde. Zudem haben mir die Konditionen des Partnerprogramms (bei adcocktail.com) überhaupt nicht zugesagt. Daher habe ich im November 2011 einen Artikel verfasst und diesem Anbieter als „nicht empfehlenswert“ bezeichnet (➥ zum Artikel) – da habe ich mich extrem getäuscht.

Usermeinungen:

Das sagen die Nutzer von Facebooktausch – gefunden wurden diese Kommentare auf der Seite „Auszahlungsnachweise“ auf Facebooktausch:

„Schon wieder superschnelle Auszahlung :)“

„Und wieder mein Geld erhalten :-)“

„vielen dank dritte auszahlung da und das schon nach drei tagen wartezeit daumen hoch an den admin“

„Und wieder eine Blitzauszahlung, einfach super hier. Bin absolut zufrieden.“

Negative User-Erfahrungen sucht man vergeblich. Mittlerweile melden sich täglich mehr als 50 neue Mitglieder bei Facebooktausch an. Der Anbieter ist für die Mitglieder lohnenswert und wird auf vielen Paid4-Blogs als lukrativster Anbieter zum Geld verdienen mit Likes geführt. Zwar bin ich vom Partnerprogramm immer noch nicht überzeugt, aber viele wichtiger ist, dass „normale“ User durch das „Liken“ gutes Geld verdienen können.

Geld verdienen mit Facebooktausch

Liken und Geld verdienen
Geld verdienen mit Likes

Als Nutzer von Facebooktausch ist es möglich, wirklich schnell Geld zu verdienen. Im Mitgliederbereich klickt man dazu einfach in der Navigationsleiste auf „Facebook Likes“. Dann öffnet sich die Seite mit den verfügbaren Likes (Bsp.: links auf das Bild klicken). In diesem Fenster klickt man dann einfach auf „Gefällt mir“ danach erscheint an gleicher Stelle „Confirm“ hier muss ein zweites Mal geklickt werden, schon erhält man die Vergütung. 1 Punkt hat übrigens den Wert von ca. 2 Cent. Auf diese Weise ist es möglich, die Auszahlungsgrenze innerhalb von 2 Wochen zu erreichen. Der Zeitaufwand dafür beträgt lediglich ein paar Minuten. Um eine Auszahlung beantragen zu können, ist es Voraussetzung, 250 Punkte gespart zu haben.

Informationen zur Anmeldung

Die Anmeldung ist kostenlos und eine Sache von wenigen Sekunden. Nach der Anmeldung können direkt die ersten Seiten geliked und somit auch die ersten Punkte gespart werden.

Fazit (2012):

Geld verdienen und Geld sparen im InternetFacebooktausch hat mich überrascht. Eigentlich hätte ich damit gerechnet, dass diese Seite keine 6 Monate überdauern wird. Durch das gute Angebot, welches in erster Linie auf die User zugeschnitten ist, ist dieser Cash4Likes-Anbieter überaus beliebt und zählt zu den lukrativsten Diensten dieser Art. Gestaltung und Usability hängen da weit hinterher und spiegeln dies keineswegs wieder.


Achtung: Link wurde entfernt! Facebooktausch wird nicht länger empfohlen!

Facbook Fans tauschen, Geld verdienen mit FacebookHier anmelden!


Mehr zum Thema Geld mit Facebook

 

24 Gedanken zu „Facebooktausch – Testbericht“

  1. Also ich kann den positiven Eindruck zu facebooktausch der hier vermittelt wird leider nicht bestätigen. Der Dienst behält Gelder ein und sperrt ohne Begründung Mitglieder. Ich habe über diverse Foren Kontakt zu einigen anderen ehemaligen Usern den es genau so ging. Es ist nahe liegend, dass das Verweigern von Auszahlungen bei erreichen der Auszahlungsgrenze eine gewisse Systematik hat. Support-Anfragen werden meist gar nicht und wenn dann sehr pampig beantwortet. Ich will an dieser Stelle mal auf den kürzlich erschienenen Artikel zu facebooktausch auf blogverdiener verweisen, welcher sich 100% mit meinen Erfahrungen deckt: http://www.blogverdiener.de/2012/08/facebooktausch-enthullt-die-wahren-absichten-der-schritt-uber-die-klippe/ – Vor der Anmeldung auf faceebooktausch kann ich persönlich nur warnen und abraten. Dann doch lieber gestandene Anbieter wie fanslave oder fandealer…

    1. Facebooktausch war für mich Anfangs seriös.
      Ich war fast 4 Wochen dabei und immer auch mein Geld bekommen dann aufeinmal ward ich gesperrt Grund angeblich betrugsversuch. Sehr witzig!!!!
      Ja und es kommt noch besser darauf wurde mein Account Facebook gesperrt ich sei so zu sagen ein Fake. Ich hatte Mühe mich zu identifizieren. Mal musste ich Bilder bestätigen von meinen Freunden am Ende noch mit Handynummer. Wieder gesperrt trotz allen Bestätigungen. Dann hab ich halt mein Perso an Facebook gesendet dannbn war Ruhe.
      Null Ahnung was da abging. Ich hatte Facebooktausch gebeten mir mein Account wieder freizuschalten aber null Antwort.
      Empfehlen kann ich diesen Anbieter leider nicht mehr sorry.

    2. Kann das nur bestätigen liebe Sandra, meine Frau und ich wurden plötzlich willkürlich nach Jahren gesperrt, wegen angeblicher Doppelanmeldung, Auf mails zu anworten hat Tobias nicht mehr nötig.

    1. Hi Joe,

      in letzter Zeit liest man eigentlich nur Negatives über Facebooktausch. Ich habe oben einen kleinen Vermerk dazu eingefügt…

      LG Günter

  2. Guten Morgen……,

    ich habe zum ersten Mal, bei facebooktausch Geld angefordert und nach sieben Tagen, habe ich das Geld erhalten. Habe aber zwischendurch E-Mails dort hingesendet und Nachgefragt, wo meine Überweisung bleibt, denn eigentlich sollte das nur 2 bis 3 Tage dauern. Aber seitdem, über 5 Millionen Mitglieder dort sind, ist der Auszahlungsbetrag pro Like rapide gesunken. Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt.
    Natürlich gibt es Fandealer und Fansklave, aber ich sehe nicht ein, deswegen unheimlich viele Freunde anzulegen, damit ich dort mitmachen kann, denn das braucht man bei facebooktausch nicht. Ich will nur Freunde haben, die ich auch kenne und keine Pseudo-Freunde.

    Grüsse
    Angelika

  3. Vorsicht vor Facebooktausch24!

    Habe da Fleißig geklickt, Geliked und und und… so karm ich irgendwann auf eine Summe die mann auszahlen lassen konnte. Habe dann Natürlich Geld eingefordert und nach Lange E-Mail verkehr (obwohl ich Permanent Freundlich geblieben bin) wurde ich dann Permanent Gesperrt. Angeblich hätte ich ein Fake-Acc benutzt!

    Muss sagen, ess ist Lächerlich! Es ist einfach nur VERARSCHE! Würde jeden Abraten da mitzumachen!

    Gruß

    1. ja mache das seit letzten jahr auch bisher keine probleme gehabt habe immer die auszahlung angefordert wie ich das zusammen hatte ,nun kamm das neue bonus system schlißlich habe ich punkte stehen lassen ca 1800 punkte habe heute 2 mal 10 euro auszahlen lassen wollen und mein acc wurde gesperrt angeblich doppelanmeldung .erst mal die arbeit gehabt 1800 punkte zu sammeln nun die arbeit mit dem facebook acc die klicks wieder raus zu bekommen voll die verarsche.
      PS habe mein perso hin geschickt usw wie bitte soll ich mich doppelt anmelden denke die geselschaft will nix auszahlen mal sehen werde vllt mal anwalt anfragen 20 euro sind 20 euro.

  4. Auch ich kann nur von Facebooktausch24 abraten. Am Anfang war auch noch alles OK pünktliche Auszahlung und im Verhältnis zu anderen Anbietern eine lukrative Vergütung. Aber dann fingen die Probleme an zu erst konnt man nicht mehr nachvollziehen wie hoch die vergütung für ein Like war, es wurde nur noch mit Durchschnittswerten gerechnet die der user nicht nachvollziehen konnte. Zum Schluß wurden dann Dislikes abgezogen in einem Maße der unrealistisch war für 100 Dislikes welche schon älter als 90 Tagen war wurden dann 800 Punkte abgezogen, komischer weise fand eine Überprüfung der Dislikes bei facebooktausch24 immer kurz vor der Auszahlung statt, so das man dann plötzlich im Minus war obwohl man noch eine Stunde vorher den Auszahlungsbetrag erreicht hatte. Die Anfragen beim Support wurden dann damit beantwortet man möge die FAQ lesen und es wäre alles so richtig. obwohl man beweisen konnte anhand eigener Aufzeichnungen das die Dislikes unberechtigt waren.
    Also das Fazit ist das es sich hierbei um vorsätzlichen Betrug handelt, denn so kann ich mir die Auszahlungen an die fleißigen Liker sparen und habe mehr für mich. Deswegen habe ich meinen Account löschen lassen und werde mir rechtliche Schritte diesbezüglich sogar überlegen, auch warte ich immer noch darauf auf eine Bestätigung das meine Daten unwiderruflich vom Server bei Facebooktausch24 gelöscht wurden.
    ALSO FINGER WEG VON FACEBOOKTAUSCH und lieber weniger bekommen für einen Like aber dafür sicher sein das alles seine Richtigkeit hat und es legal zugeht.

    1. Kann das nur bestätigen mit den dislikes, ich hatte likes vom Jan. 2012 gelöscht trotzden wurden immer wieder Punkte abgezogen, jetzt wurde ich gesperrt wegen angeblicher Doppelanmeldung, ein Witz.

  5. Finger weg von solchen Firmen und deren Machenschaften und auch Google hat solche Seiten auf dem Kicker und wird solche Likes abstrafen und abwerten. und ich finde das dies auch so sein muss, wer damit Geld verdient wird nichts davon mitbekommen ausser das mehr und mehr Firmen ihre Kampagnen zurückziehen und der Klickpreis bis zum bodenlosen fällt. Alles nur eine Frage der Zeit und solche Sachen sind weg vom Bildschirm. MfG Frank

  6. Kann auch nur abraten, Auszahlung wurde wg. angeblichem Fake-Profil verweigert und 1 Std. später war der account gesperrt.

  7. Ich kann mich den kommentaren nur anschließen, mein facebook account ist ein jahr älter als Facebooktausch24 und bei mir wurde auch die Auzahlung abgelehnt wegen angeblichen fake-Account.

    Ich werde mir auch rechtliche Schritte diesbezüglich überlegen.

    Und das ist auch nicht der einzige auf meiner scharzen liste, bei fan promotion wartet man auch vergeblich auf die Auzahlung, supportanfragen werden auch nicht beantwortet.

  8. Wie kann ich Dislikes vermeiden? Was tun, wenn ich 5.000 Likes voll habe?
    Das Einfachste, sich gegen Dislikes zu schützen, ist, Likes einfach nicht zu entfernen! Und sollte man auf Grund dessen nicht mehr liken können, weil man die von Facebook gesetzte Grenze erreicht hat, wäre die Ideallösung: Sich freuen, dass es facebooktausch gibt und man damit Geld bzw. Gutscheine für relativ wenig Aufwand verdienen konnte.das is für mich ganz garter wettvewerbsverbbot..
    das hat folgen früher oder später

  9. Also ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit Facebooktausch. Beantragt und schnell das Geld bekommen. Habe erst gestern eine Auszahlung bekommen, die ich am selben Tag also gestern beantrag habe. Ok, dass man selbst die Gebühren bei PayPal dafür übernehmen muss ist zwar nicht so gut aber sonst keine Probleme.

    1. Bis ich die 5000 Likes erreicht hatte, gab es auch keine Probleme, die Zahlungen wurden ordnungsgemäß vorgenommen. Die AGB wurden vor einigen Wochen geändert und auf einmal, sollte ich ein Fake Profil haben, welch ein Witz. Das nächste Problem ist ja, dass man gar keine Likes mehr ausführen kann, wenn man über 5000 Likes kommt, obwohl, durch das eingeführte Powerbonussystem, soll man auf über 150000 Likes kommen, wie das funktionieren soll, ist mir ein Rätsel. Was mich aber noch mehr ÄRGERT, ist das ich auf FACEBOOK, auch nicht mehr Liken kann.

      1. @Honey14. Nach 5000 Likes ist seitens Facebook leider Ende Gelände. Du verpflichtest dich bei FB Tausch aber mit dem jeweiligen Like nicht für die Ewigkeit, vielleicht hilft dir in den AGB §4 (2) weiter 😉

  10. Es gibt eine gute Alternative zu facebooktausch mit weit mehr Verdienstmöglichkeiten als nur FB Likes, Foto Likes und FB Eventteilnahmen.
    Bei PaidCoins.de gibt es alleine im Bereich Facebook 10 verschiedene bezahlte Aktionen, zudem werden Social Media Aktionen für Twitter, Google, Youtube, Soundcloud, Instagram und ask.fm angeboten.

  11. H…..Kinder voll Die VERARSCHEE 150.000 tausenD likes und keine auszahlung möglich 20 min später wurde mein account Gesperrt FAKE account tzzzz LÄCHERLICH

    1. ja vorallem versuch mal die liks zu löschen nach sperrung das gibt probleme so war es bei mir ,habs zwar rausbekommen war aber nicht so einfach . versuch mal hier die zahlen aus auf jeden fall →paidlikes.de?ref=3914

  12. Bei Paidlikes handelt es sich um eine Verbrecher Bande! finden immer irgendeinen Grund aus seine verstecke AGB und Acounts einfach so „einschränken“ und das Guthaben nicht auszahlen!

    und was sie machen ist sogar für Unternehmen ilegal ! ja ! laut Deutsches Gesetz ist Likes kaufen Ilegal !

    http://www.gesetze-im-internet.de/uwg_2004/__5.html

    http://www.wbs-law.de/social-media-und-recht/1000-facebook-fans-bitte-ist-der-kauf-von-facebook-fans-legal-oder-illegal-35198/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.