Der Pinguin! – war es vor dem Google Update schöner?

3D Pinguin mit RevolverGestern war ich ehrlich gesagt ein wenig am Verzweifeln wegen des Ranking-Update gegen SEO-Spam – dem Penguin-Update. Nachdem ich heute ein wenig Zeit hatte, mich einmal etwas intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen, bin ich schon wieder beruhigt. Ja, meinen Blog hat es hart getroffen – aber wenigstens weiß ich jetzt warum. Man könnte in Hektik verfallen oder cool bleiben. Da mit hektischen Maßnahmen ohnehin nichts zu erreichen ist, bleibt nur die zweite Option. Trotzdem muss man aus diesem Update Konsequenzen ziehen. Klar, auf das richtige Verhältnis von Brand-, Money-, Compound- und sonstigen Keywords musste auch in der Vergangenheit geachtet werden und die Qualität der Backlinks war schon immer ein wichtiges Kriterium – nun wurden bei den wettbewerbsstarken Keywords die Stellschauben noch einmal angezogen. Der Pinguin! – war es vor dem Google Update schöner? weiterlesen

Wie oft sollte man seinen Blog aktualisieren

blaue Sonnenbrille + blonde PerückeManchmal nimmt man sich vor, etwas zu schreiben, aber irgendwie fehlt dann doch die Motivation, weil man sich wegen dem Thema nicht mehr sicher ist oder man hat einfach etwas anderes vor. So ging es mir zumindest in dieser Woche. Von Sonntagmorgen bis Dienstagabend war ich unterwegs und gestern hatte ich einfach keine Lust zu bloggen, dabei hatte ich es mir eigentlich vorgenommen.

Auch für heute stand bereits ein etwas umfangreicherer Artikel auf meiner to-do-Liste. Leider fehlt mir wieder die Motivation – also erst mal aufgeschoben. Damit ich mich nicht ganz so untätig fühle, habe ich mich einmal schlau gemacht, wie oft man seinen Blog aktualisieren sollte. Wie oft sollte man seinen Blog aktualisieren weiterlesen

WordPress: Geplante Artikel in der Sidebar anzeigen

KalenderWordPress bietet viele Vorzüge. Mir gefällt vor allem die übersichtliche Benutzeroberfläche, die eine einfache, intuitive Bedienung ermöglicht. Vor allem aber gefällt mir, dass es für nahezu jede Funktion ein Plugin gibt. So kann man sich ganz auf das Bloggen konzentrieren und muss sich nicht mit einem komplexen CMS herumschlagen. Eher zufällig bin ich auf ein Plugin gestoßen, welches es durch ein Widget ermöglicht, geplante Artikel in der Sidebar anzeigen zu lassen. Für mich ist ein solches Plugin momentan nicht interessant. Für Blogger, die bereits einige Artikel auf Halde habe, ist ein solches Plugin umso interessanter. WordPress: Geplante Artikel in der Sidebar anzeigen weiterlesen

Bloggen: Themen für Artikel finden

Frosch mit LupeMeistens habe ich den Kopf voller neuer Ideen für die Themen meiner nächsten Artikel. Dann weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Also überlege ich, welche Artikel für die Besucher interessant sein könnten. Viele Ideen landen anschließend auf dem Müll. Es kommt auch vor, dass ich bereits einen Artikel im Kopf gesponnen habe. Wenn ich mich dann hinsetze und ein wenig recherchiere, schreibe ich am Ende über etwas völlig anderes.

Manchmal setzte ich mich auch hin, um zu schreiben, doch dann ist auf einmal der Kopf leer oder ich habe das Gefühl, mir kommen nur blöde Ideen für Artikel und ich weiß nicht, was ich schreiben soll. Hätte ich mir zu allen guten Einfällen Notizen gemacht, dann hätte ich mittlerweile eine schöne Liste, die ich an solchen Tagen abarbeiten könnte. Leider bin ich in dieser Beziehung bisher sehr inkonsequent gewesen.

Natürlich schau ich  hin und wieder auf webmasterfriday.de vorbei, in der Hoffnung, Inspiration zu finden. Bisher habe ich dort leider keinen Vorschlag gefunden, bei dem es bei mir Klick gemacht hat. Ich habe auch festgestellt, dass es meist sinnlos ist, krampfhaft nach Themen zu suchen. Die besten Einfälle kommen ohnehin dann, wenn diese nicht direkt umgesetzt werden können. Bloggen: Themen für Artikel finden weiterlesen