€ 999,- mit Fotolia verdient

Im Juli 2012 habe ich das erste Mal ein Foto bei Fotolia verkauft. Ganze 0,18 Credits (18 Cent) habe ich daran verdient. Wenn ich mich zurück erinnere, war der Start ziemlich zäh und ich hatte es mir wesentlich lukrativer vorgestellt. Würde ich das Ganze als Arbeit empfinden – ich hätte längst die Flinte ins Korn geworfen und mich anderweitig umgeschaut…

Heute ist nach langer Zeit mal wieder ein kurzer Zwischenbericht fällig.

Viel sagen brauch ich nicht, schaut euch die Statistik an: € 999,- mit Fotolia verdient weiterlesen

Nikkor 10,5mm fisheye rasiert – Beispielbilder im HDR-Stil

Letztes Update: 18. September 2013 | neue Fotos hinzugefügt

Fotos auf xurzon.com

In der Vergangenheit sind auf xurzon.com nur wenige Artikel zur Fotografie veröffentlicht worden. Ein Großteil dieser Artikel befasste sich mit der Stockfotografie oder anders gesagt, mit dem Geld verdienen durch den Verkauf von Fotos übers Internet – ein Thema, welches sich perfekt in diesen Blog einfügt. Mit der Fotografie im Allgemeinen ist das etwas schwieriger. Zum einen soll dieser Blog seinen Fokus nicht verlieren, zum anderen hat ein zu breit gefächertes Themenfeld angeblich schädlichen Einfluss auf das Ranking für die Hauptkeywords. Scheiß drauf! Das Thema Fotografie gehört hier einfach dazu! Deswegen heute ein Artikel zum rasierten Nikkor 10,5mm. Nikkor 10,5mm fisheye rasiert – Beispielbilder im HDR-Stil weiterlesen

Geld verdienen mit Digitalfotos – 1 Jahr Stockfotografie

Digitalkamera - StripteaseSeit ca. einem Jahr läuft der Versuch auf xurzon.com, Geld mit Stockfotos zu verdienen. Zunächst bei zwei Agenturen: aboutpixel und fotolia.  Zu meinem Liebling hat sich fotolia entwickelt. Wurden dort anfangs mehr eingereichte Fotos abgelehnt, als bei aboutpixel, ist es nun genau umgekehrt. Geld verdienen mit Digitalfotos – 1 Jahr Stockfotografie weiterlesen

Fotos im Internet verkaufen – Erfahrungsbericht eines Einsteigers

Fotografieren
aboutpixel.de / The russian models © Laurentiu Pscheidt

Wer gerne und viel fotografiert, der hat sich vielleicht schon einmal gefragt, ob und wie mit den ganzen Fotos Geld verdient werden kann. Die wohl naheliegendste Möglichkeit ist, die Fotos im Internet zu verkaufen, da so die meisten Interessenten erreicht werden können. Fotos im Internet verkaufen – Erfahrungsbericht eines Einsteigers weiterlesen

Kostenlose Titelbilder für die Facebook Chronik

25 kostenlose Titelbilder für die Facebook ChronikPimp your Facebook profile! Schicke Titelbilder für die Facebook Chronik findet man tausendfach im Netz. Einziger Nachteil: Fast alle angebotenen gratis Titelbilder haben ein Branding, zudem muss einer Anwendung Zugriff auf das Facebook-Profil gewährt werden. So richtig „gratis“ ist das nicht. Wie dem auch sei, auf diesen Seiten gibt es dann eine riesige Auswahl an Titelbildern – für jeden Anlass und für jeden Gemütszustand: Kostenlose Titelbilder für die Facebook Chronik weiterlesen

Köln im Mondschein – Fisheye Fotos

Mein altes Stativ habe ich vor ein paar Wochen für ’nen Zehner auf eBay verhökert. Das Teil hat keinen Spaß gemacht. Ich hatte mich vor einem halben Jahr von einem freundlichen Media Markt Mitarbeiter überzeugen lassen, dass ein Hama „Star Twin 150“ für 39,- Euro ein solides Stativ sei und ich meine Freude daran hätte. Köln im Mondschein – Fisheye Fotos weiterlesen

Zwischenbericht: 6 Monate „Geld verdienen mit Fotos“

Hund mit Plastikkamera
© javier brosch – Fotolia.com

Der letzter Zwischenbericht zum Geld verdienen mit Fotos ist nun schon ein paar Tage her. „18 Fotos und 60 Cent damit verdient…“ (zum Artikel →) lautete die Überschrift. Zwischenbericht: 6 Monate „Geld verdienen mit Fotos“ weiterlesen

Nikon Fisheye 10,5 (AF DX Fisheye NIKKOR 10,5 mm 1:2,8G ED – Fotos & mein erster Eindruck)

Nikon Fisheye 10,5mm
Nikon Fisheye 10,5mm

Eigentlich wollte ich es mir ja bei eBay ersteigern. Aber 550,- Euro im Durchschnitt fand ich dann doch relativ teuer für gebrauchtes Fisheye. Manche der angebotenen Objektive waren zwei Jahre und älter, also keine Garantie. Nikon Fisheye 10,5 (AF DX Fisheye NIKKOR 10,5 mm 1:2,8G ED – Fotos & mein erster Eindruck) weiterlesen

18 Fotos und 60 Cent damit verdient…

Das es schwer werden würde, hatte ich nach meinem ersten Artikel über das Geld verdienen im Internet mit Fotos (➥ zum Artikel) bereits geahnt. Doch dass es soo schwer wird, hätte ich nicht gedacht. 18 Fotos und 60 Cent damit verdient… weiterlesen

Neues von der Front: Geld verdienen mit Fotos – wo der Hammer hängt!

Es ist wieder mal Zeit für einen Artikel zu meinem Experiment „Geld verdienen im Internet als Hobbyfotograf“. Mittlerweile sind 13 meiner Fotos bei Aboutpixel online. 2 Werke wurden von Fotolia akzeptiert. Die Bilder bei Fotolia wurden allerdings bisher noch kein einziges Mal angeklickt – kein Wunder bei mehr als 17 Millionen lizenzfreien Fotos, Videos und Vektoren. Da stehen die Chancen, dass meine Fotos wahrgenommen und heruntergeladen werden bei Aboutpixel weitaus besser. Mein bisher erfolgreichstes Bild wurde bereits 5x heruntergeladen. Hier könnt ihr sehen, welche Bilder bisher angenommen wurden: ➥ mein Profil. Zurzeit befinden sich weitere 18 Bilder in der Warteliste. Ich bin gespannt, wie viele davon dieses Mal angenommen werden. Ich denke, ich habe schon ein wenig dazugelernt und weiß jetzt besser, worauf es ankommt… Neues von der Front: Geld verdienen mit Fotos – wo der Hammer hängt! weiterlesen

Geld verdienen mit Fotos – neuer Zwischenbericht

Seit ein paar Wochen beschäftige ich mich nun mit dem Thema „Geld verdienen im Internet mit Fotos“. Vor 10 Tagen hatte ich dazu meinen ersten Zwischenbericht geschrieben. Bis dahin waren nur 2 meiner Bilder von aboutpixel akzeptiert worden. Mittlerweile sind 7 meiner Fotos bei aboutpixel online (➥ mein Profil). Insgesamt 7x Downloads wurden bereits von diesen Fotos gemacht. Geld verdienen mit Fotos – neuer Zwischenbericht weiterlesen

Absturz: Monatsrückblick April 2012

So unmotiviert wie heute war ich schon lange nicht mehr, wenn es darum ging einen Monatsrückblick zu schreiben, sind solche Zusammenfassungen doch immer eine dankbare Aufgabe. Heute weiß ich nicht mal, wie ich anfangen soll. Der Pinguin hat meine Seite wirklich hart erwischt. Nur drei Beispiele:

  • Keyword „Euroclix“ – vor Pinguin Platz 3, jetzt nicht mehr unter den ersten 100 Einträgen in den SERPs
  • Keyword „Facebook Fans kaufen“ – vor Pinguin Rang 6, jetzt nicht mehr unter den ersten 100 Einträgen in den SERPs
  • Keyword „Fanslave“ – vorher Seite 1 jetzt nicht mehr unter den Top 100

Absturz: Monatsrückblick April 2012 weiterlesen

Copyright freie Fotos und Bilder – freedigitalphotos.net

copyrightAch ja, wäre das schön, wenn man eine kostenlose Quelle für Copyright freie Bilder hätte. Klar, es gibt Quellen für Fotos und Bilder, die lizenzfrei genutzt werden dürfen, aber da ist die Qualität nicht immer so der Bringer. Bleibt wohl doch nur die Option, für die ungenierte Nutzung nicht eigener Fotos und Grafiken zu zahlen.

Heute bin ich durch einen Hinweis in einem Forum auf einen Anbieter für „Free Photos“ gestoßen, den ich bisher noch nicht kannte: freedigitalphotos.net. Kostenlose, Copyright freie Fotos findest du hier – oder zumindest so ähnlich war der Wortlaut. Na endlich, da kann ich eine Menge Geld sparen. Also gleich rübergeklickt. Auf der Seite des Anbieters war ich dann zunächst doch ziemlich verblüfft über die hohe Qualität des angebotenen Materials. Copyright freie Fotos und Bilder – freedigitalphotos.net weiterlesen

Scharfe Bilder für deinen Blog!

WomanRed chili pepper
Für einen Blog oder eine Webseite sind gute Inhalte essentiell. Was ebenfalls nicht vernachlässigt werden darf: Die visuelle Umsetzung. Fetzige Überschriften gepaart mit knalligen Bildern machen neugierig. Als Webmaster ist es kein Problem, sich kostengünstige Bilderquellen zu erschließen, ohne mit dem Urheberrecht in Konflikt zu geraten und Abmahnungen zu riskieren. Scharfe Bilder für deinen Blog! weiterlesen

Lizenzfreie Bilder / Bilder kaufen / freie Fotos

Autos im TunnelSexy WomanVenedig großer KanalGrafiken, Bilder und Fotos verleihen dem Erscheinungsbild einer Webseite Leben. Aber nicht jeder Blogger oder Webmaster hat die Zeit dafür, selbst zu fotografieren oder Grafiken zu erstellen. Oft fehlt auch das Talent dazu. Es gibt jedoch genügend Anbieter, bei denen man kostenlos Bilder herunterladen kann. Quellenangabe, Nennung des Fotografen und/oder ein Link zur Bildquelle sind (je nach Anbieter) Pflicht. Dadurch wird die professionelle Wirkung ein wenig untergraben. Lizenzfreie Bilder / Bilder kaufen / freie Fotos weiterlesen